idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo

20.09.2021 - 20.09.2021 | Greifswald

Random matrices: non-commutative algebra, probability and analysis in action

Öffentlicher Abendvortrag von Professor Dr. Roland Speicher (Universität des Saarlandes, Saarbrücken) im Rahmen der internationalen Fachtagung „Non-commutative algebra, probability and analysis in action”

Non-commutative probability connects theoretical mathematics, like operator algebras, to very applied questions from wireless networks to machine learning. This bridge rests quite substantially on random matrices. In this lecture Roland Speicher will try to give an idea of what all this means and why it is so exciting. This talk is intended for a general academic audience with some interest in what is going on in mathematics, as well as for mathematicians who always wanted to know what free probability is about; or actually for anybody who wonders why we should liberate probability from its commutative chains, whether there are non-commutative dice, or why we should care about random matrices.

Roland Speicher is Professor of Mathematics at Saarland University in Saarbrücken. He got his PhD in 1989 in Heidelberg. After a Heisenberg fellowship 1995–2000 he became professor at Queen’s University in Kingston, Canada, where he stayed until 2010. His research centers around free probability and its combinatorial aspects, with applications to random matrices, statistical mechanics, and operator algebras. Among other awards, he received the Jeffrey-Williams Prize of the CMS in 2012, was an invited speaker at the ICM 2014 in Seoul, and held an ERC Advanced Grant 2014-2019.

Moderation: Dr. Malte Gerhold

Hinweise zur Teilnahme:

Termin:

20.09.2021 18:00 - 19:30

Veranstaltungsort:

Stiftung Alfried Krupp Kolleg Greifswald
Martin-Luther-Straße 14
17489 Greifswald
Mecklenburg-Vorpommern
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Mathematik

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

02.06.2021

Absender:

Priscilla Primpke

Abteilung:

Alfried Krupp Wissenschaftskolleg Greifswald

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Englisch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event68934


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).