idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo

23.11.2021 - 23.11.2021 | Essen

CineScience: Angst + Sound

Wer hat sich nicht schon dabei ertappt, intuitiv die Augen zu schließen, wenn es im Kino zu intensiv wird. Dabei sollte man sich besser die Ohren zuhalten. Ohne Ton verlieren schließlich viele Bilder ihre angsteinflößende Wirkung. Umgekehrt produzieren gerade Klänge ohne sichtbare Quelle in unserer Phantasie oft schlimmere Bilder als jene auf der Leinwand.

An diesem Abend der Reihe Angst + Film geht der Filmwissenschaftler Oswald Iten deshalb der Frage nach, mit welchen Mitteln Filmemacher*innen das Gefühl „Angst“ auf der Tonspur kommunizieren. Wie werden Musik, Geräusche, Stimmen oder Stille eingesetzt, um Angst zu schüren? Kann der Ton alleine Angst hervorrufen oder hängt unsere Reaktion immer vom inhaltlichen Kontext respektive unserer emotionalen Bindung an eine Figur ab?

ÜBER ANGST+ | FEAR+
Angst: Zwischen instinkthafter Panikreaktion, bedrohlich-diffusem Grundgefühl, pathologisch definierter Störung, Innovationsantrieb oder einem herbeigesehnten Zustand wohligen Erschauerns: Das große Spektrum individueller und sozialer Dimensionen dieses Grundgefühls bietet reichlich Anlass, aus kulturwissenschaftlicher Perspektive der Angst im Sommersemester 2021 eine Reihe von Formaten zu widmen.

Wir freuen uns auf anregend diverse Beiträge in unserem KWI-Blog, auf die Tagung „Ecologies of Fear“, die Reihe „CineScience“ in Kooperation mit dem Filmstudio Glückauf Essen (Angst + Sichtbarkeit, Angst + Sound, Angst + Digitalisierung), auf das Online-Seminar zu Angst + Exil in Kooperation mit der Academy in Exile sowie auf eine Veranstaltung zu Angst in der Kunst in Kooperation mit dem Museum Folkwang.

MODERATION
Oswald Iten, Journalist

LEITUNG
Armin Flender, KWI-Geschäftsführer
Anja Schürmann, Wissenschaftliche Mitarbeiterin am KWI

HYGIENEMASSNAHMEN
Bitte beachten Sie die Hygienemaßnahmen des Filmstudios Glückauf

VERANSTALTUNG
Eine Veranstaltung des Kulturwissenschaftlichen Instituts Essen (KWI) in Kooperation mit dem Filmstudio Glückauf

PRESSEKONTAKT
Helena Rose & Miriam Wienhold
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel: +49 201 183-8106
Fax: +49 201 183-8231
E-Mail: presse@kwi-nrw.de

Hinweise zur Teilnahme:
TICKETS
Karten können Sie online: https://filmspiegel-essen.de/veranstaltungen/2021-11-23_20-00_cinescience-angst-...

oder an der Abendkasse, oder unter: 0201 43 93 66 33 buchen
Eintritt: 5,- € | erm. 3,- €

Termin:

23.11.2021 20:00 - 22:00

Veranstaltungsort:

Filmstudio Glückauf, Rüttenscheider Str. 2
45128 Essen
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Zielgruppe:

Wissenschaftler, jedermann

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Kulturwissenschaften, Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

06.07.2021

Absender:

Miriam Wienhold

Abteilung:

Pressestelle

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69225

Anhang
attachment icon Angst + | Fear +

Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).