idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store

Veranstaltung


institutionlogo

08.12.2021 - 08.12.2021 | Stuttgart

Bewertung der Mobilität im Unternehmen und in der Kommune

Wie nachhaltig ist der Fuhrpark, die Ladeinfrastruktur oder auch die Anbindung an öffentliche Verkehrsmittel aufgestellt?

Die betriebliche Mobilität wird von vielen internen und externen Faktoren geprägt und beeinflusst. Den Teilnehmenden wird im DigitalDialog mittels eines Reifegradmodells ein Instrument zur Nachhaltigkeitsbewertung der betrieblichen Mobilität vorgestellt.

Dieses wurde im Rahmen des Projekts »Eco Fleet Services« entwickelt, um verschiedene Einflussfaktoren, wie das Mobilitätsverhalten der Mitarbeitenden, die technischen Möglichkeiten sowie die Prozesse in Betrieben zu bewerten.

Basierend auf den Ergebnissen ist es nun möglich, für Unternehmen, die aktives Mobilitätsmanagement betreiben möchten, Potenziale erkennen und geeignete Handlungsempfehlungen abzuleiten und so ihren Weg der Transformation erfolgreich anzugehen.



Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmen, Stadtverwaltungen und Organisationen.

Hinweise zur Teilnahme:
Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Termin:

08.12.2021 16:00 - 16:45

Veranstaltungsort:

Nobelstraße 12
70569 Stuttgart
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

Wirtschaftsvertreter

E-Mail-Adresse:

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Informationstechnik

Arten:

Seminar / Workshop / Diskussion

Eintrag:

13.07.2021

Absender:

Juliane Segedi

Abteilung:

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

ja

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69283


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).