idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Grafik: idw-Logo

idw - Informationsdienst
Wissenschaft

Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore

Veranstaltung


institutionlogo

23.09.2021 - 23.09.2021 | Online

Das Bundesverfassungsgericht und das Recht der Europäischen Union

Der europäische Integrationsprozess hat einen Bogen zwischen der Rechtsprechungszuständigkeit des Europäischen Gerichtshofs und der des Bundesverfassungsgerichts gespannt. Anlässlich des 70. Jahrestages der offiziellen Eröffnung des Bundesverfassungsgerichtes in Karlsruhe veranschaulicht Prof. Dr. Peter Schiffauer (FernUniversität) in einer auch für Nichtjuristen verständlichen Sprache die Verarbeitung dieses Spannungsverhältnisses im Verlauf der europäischen Integrationsgeschichte.

Einen Online-Vortrag über „Das Bundesverfassungsgericht und das Recht der Europäischen Union: der gespannte Bogen ihrer 70-jährigen Erfolgsgeschichten“ hält Prof. Dr. Peter Schiffauer am Donnerstag, 23. September. Veranstalter sind das Dimitris-Tsatsos-Institut für Europäische Verfassungswissenschaften (DTIEV) an der FernUniversität in Hagen und das Regionalzentrum Karlsruhe der Hagener Hochschule. Zu der öffentlichen Veranstaltung ab 18 Uhr im Rahmen der Reihe „Gespräche am Tor“ sind alle Interessierten eingeladen.

Der europäische Integrationsprozess hat einen Bogen zwischen der Rechtsprechungszuständigkeit des Europäischen Gerichtshofs und der des Bundesverfassungsgerichts gespannt. Anlässlich des 70. Jahrestages der offiziellen Eröffnung des Bundesverfassungsgerichtes in Karlsruhe am 28. September 1951 veranschaulicht Prof. Dr. Peter Schiffauer (Honorarprofessor für Europäisches und Deutsches Verfassungsrecht und Stellvertretender Direktor des DTIEV in einer auch für Nichtjuristen verständlichen Sprache die Verarbeitung dieses Spannungsverhältnisses im Verlauf der europäischen Integrationsgeschichte. Zudem bietet die Veranstaltung Anstöße zur rechts- und staatsphilosophischen Reflexion über diesen Gegenstand.

Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe „Gespräche am Tor – Karlsruher Begegnungen zu Wissenschaft, Politik und Kultur“, die ein Forum für den Austausch über aktuelle Fragen der Wissenschaft und Forschung bietet.

Hinweise zur Teilnahme:
Online-Veranstaltung, Zoom-Meeting beitreten:
https://fernuni-hagen.zoom.us/j/85272804600?pwd=ZVE1TGwrNkc3aTlraGYzb1RTZG5qdz09
Meeting-ID: 852 7280 4600
Kenncode: 80696338

Termin:

23.09.2021 18:00 - 20:00

Veranstaltungsort:

Online per Zoom
Online
Baden-Württemberg
Deutschland

Zielgruppe:

jedermann

Relevanz:

überregional

Sachgebiete:

Geschichte / Archäologie, Politik, Recht

Arten:

Vortrag / Kolloquium / Vorlesung

Eintrag:

26.08.2021

Absender:

Stephan Düppe

Abteilung:

Stabsstelle 2 – Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit

Veranstaltung ist kostenlos:

nein

Textsprache:

Deutsch

URL dieser Veranstaltung: http://idw-online.de/de/event69475


Hilfe

Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
Verknüpfungen

Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

Klammern

Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

Wortgruppen

Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

Auswahlkriterien

Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).