idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
14.04.2005 13:41

Ehrendoktor für Prof. Gerhard Krüger

Dr.-Ing. Karl-Heinz Kutz Presse- und Kommunikationsstelle
Universität Rostock

    Prof. em. Dr. Dr. h. c. mult. Gerhard Krüger Ehrendoktor der Fakultät für Informatik und Elektrotechnik

    Im Rahmen der Festlichkeiten zum 20-jährigen Bestehen einer eigenständigen wissenschaftlichen Institution für Informatik an der Universität Rostock fand ein Festakt statt, in dem die Fakultät für Informatik und Elektrotechnik dem Karlsruher Informatiker Prof. Krüger die Würde eines Ehrendoktors verliehen hat. Die Fakultät hat mit dieser Ehrung "seine wissenschaftlichen Leistungen bei der Etablierung der Telematik als neuen innovativen Zweig der Informatik sowie sein engagiertes hochschulpolitisches Wirken für die Entwicklung der Informatik in Deutschland und den Neuaufbau der Informatik an der Universität Rostock im besonderen gewürdigt".

    Prof. Krüger zählt zu den führenden Informatikern Deutschlands und genießt in der nationalen und internationalen Fachwelt hohes Ansehen. Als Gründer und langjähriger Leiter des Instituts für Telematik an der Universität Karlsruhe gilt er zu Recht als Begründer der Telematik in Deutschland, die zweifellos eine Pionierrolle in dem außerordentlich dynamisch verlaufenden Prozess der Entwicklung der Informatik zu einer eigenständigen Wissenschaftsdisziplin gespielt hat. Die große Zahl der von ihm ausgebildeten Nachwuchswissenschaftler spielt heute deutschlandweit in führenden Positionen des Hochschulwesens und der Industrie eine hervorragende Rolle.

    Bleibende Verdienste hat sich Prof. Krüger in den 70er und 80er Jahren mit seinem engagierten Wirken in den verschiedenen Gremien der Hochschulpolitik, als Berater der Bundespolitik und als zeitweiliger Präsident der Gesellschaft für Informatik erworben. Die in der Bundesrepublik gestarteten Initiativprogramme zur Etablierung der Informatik in der deutschen Hochschul- und Forschungslandschaft tragen sichtbar seine Handschrift. Beispielsweise legt heute noch das bewährte CIP-Programm zur Sicherstellung der rechentechnischen Basis in der Hochschuleausbildung Zeugnis davon ab.

    In der Zeit der politischen Wende war Prof. Krüger in beispielhafter Weise am Neuaufbau der Informatik an führenden Universitäten im Osten Deutschlands aktiv. Neben der FSU Jena und der HUB Berlin galt sein Einsatz im besonderen auch der Universität Rostock. Er leitete im Auftrag des Wissenschaftsrates die fachliche Evaluierung der Rostocker Informatik, war dann Mitglied der Gründungskommission zum Aufbau der Fakultät für Ingenieurwissenschaften sowie der Überleitungskommission zur Neubesetzung des Lehrkörpers. Sein Einfluss bei der Integration des damaligen Fachbereichssprechers in wissenschaftspolitische Gremien haben wesentlich geholfen, dass die politisch-motivierte Isolation der Rostocker Informatik relativ schnell überwunden werden konnte.

    Die Informatikerinnen und Informatiker der Universität Rostock sind stolz, einen so hervorragenden Wissenschaftler und Hochschulpolitiker zu den verdienstvollen Ehrendoktoren der Universität zählen zu können.

    Prof. Dr. Karl Hantzschmann


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    v.l.n.r. Rektor Prof. Hans Jürgen Wendel, Prof. Gerhard Krüger, Prodekan Prof. Andreas Heuer


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay