Neue Facility-Management-Gesellschaft der Charité soll in einem halben Jahr die Arbeit aufnehmen

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
05.07.2005 16:33

Neue Facility-Management-Gesellschaft der Charité soll in einem halben Jahr die Arbeit aufnehmen

Kerstin Ullrich GB Unternehmenskommunikation
Charité-Universitätsmedizin Berlin

    Die Charité - Universitätsmedizin Berlin bereitet in einem europaweiten Vergabeverfahren die Gründung der "Facility Management Charité GmbH" vor. Die neue Gesellschaft soll zusammen mit privaten Partnern gegründet werden und künftig alle technischen und infrastrukturellen Leistungen wie Reinigung, Catering, Logistik und technischer Service für die vier Standorte des Berliner Universitätsklinikums anbieten.
    "Nach der ersten Verhandlungsrunde mit den am Wettbewerb teilnehmenden vier Bieterkonsortien steht fest, dass alle das Konzept nachdrücklich unterstützen", erklärte der Klinikdirektor der Charité, Dr. Behrend Behrends. "Auch hinsichtlich der Besitzstandswahrung für die Charité-Beschäftigten, die in die neue Gesellschaft überwechseln, besteht mit den Anbietern Einigkeit. Die Beschäftigten werden ihre tariflichen Ansprüche und sämtliche Rechte bei dem Übertritt behalten."
    Der Projektfahrplan sieht eine Geschäftsaufnahme der Facility Management Charité GmbH zum Beginn des Jahres 2006 vor. Das neue Unternehmen wird voraussichtlich knapp 2000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigen.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin, Wirtschaft
    überregional
    Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay