idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
09.07.1999 15:47

14. dvs-Hochschultag: "Dimensionen und Visionen des Sports"

Frederik Borkenhagen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft

    HRK-Präsident Landfried und BMI-Staatssekretärin Zypries sprechen auf der Eröffnungsveranstaltung des 14. Sportwissenschaftlichen Hochschultages der dvs in Heidelberg zu "Evaluation", "Profilbildung" und "Globalisierung"

    Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) veranstaltet vom 27.-29. September 1999 ihren 14. Sportwissenschaftlichen Hochschultag in Heidelberg unter dem Motto "Dimensionen und Visionen des Sports". Die Ausrichter vom Institut für Sport und Sportwissenschaften der Universität Heidelberg erwarten rund 600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Sportwissenschaft und angrenzenden Disziplinen.
    Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung, die am 27. September 1999 ab 15.00 Uhr in der Alten Aula stattfindet, werden HRK-Präsident Prof. Dr. Klaus Landfried aus hochschulpolitischer und die Staatssekretärin im BMI, Brigitte Zypries, aus sportpolitischer Sicht die Tagungsthemen "Evaluation", "Profilbildung" und "Globalisierung" behandeln. dvs-Präsident Prof. Dr. Klaus Zieschang (Universität Bayreuth) spricht "Zur Lage der Sportwissenschaft".
    Im weiteren Verlauf des Hochschultages widmen sich weitere Hauptvorträge und über 50 Arbeitskreise diesen Themen. Darüber hinaus finden Mittagsvorlesungen namhafter ausländischer Wissenschaftler statt; so spricht z.B. James Skinner (USA) zu "Genetics and Health", Ann Hall (Kanada) zu "Third-Wave-Feminism and the Remaking of Women's Sport" oder Bruce Abernethy (Australien) zu "Expertise in Sport".
    Im Rahmen des Hochschultages, der alle zwei Jahre stattfindet, wird auch die Hauptversammlung (Mitgliederversammlung) der dvs durchgeführt.

    Nähere Informationen zum Programm des Hochschultages erhalten Sie im Internet unter http://www.issw.uni-heidelberg.de oder über das Hochschultagsbüro: Dr. Thomas Pauer, Universität Heidelberg, Institut für Sport und Sportwissenschaften, Im Neuenheimer Feld 700, 69120 Heidelberg, Tel.: (06221) 54-4338, Fax: (06221) 54-6051, eMail: T.Pauer@urz.uni-heidelberg.de.


    Weitere Informationen:

    http://www.issw.uni-heidelberg.de
    http://www.tu-darmstadt.de/dvs


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin, Pädagogik / Bildung, Sportwissenschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen, Wissenschaftspolitik
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).