idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
05.10.2005 14:45

"NRW School of Governance" gefördert durch RAG - Politikprojekt startet 2006

Monika Roegge Pressestelle Campus Essen
Universität Duisburg-Essen

    Die "NRW School of Governance" hat einen Sponsor gefunden. Ab Anfang nächsten Jahres fördert die RAG mit 100 000 Euro die Gründung und Etablierung des neuesten Projektes des Instituts für Politikwissenschaft der Universität Duisburg-Essen. Professor Dr. Dr. Karl-Rudolf Korte von der Forschungsgruppe Regieren am Campus Duisburg wird die Leitung übernehmen.

    Mit der Gründung der "NRW School of Governance" ist der Master-Studiengang "Politikmanagement, Public Policy und öffentliche Verwaltung" verbunden. Er gehört zu den Entwicklungszielen der Uni DuE und befindet sich noch in der Akkreditierungsphase. Ziel ist es, die Absolventen auf verantwortungsvolle Führungstätigkeiten in Politik, Verbänden, Unternehmen und Verwaltung vorzubereiten. Die "NRW School of Governance" wird im Wintersemester 2006/2007 mit zunächst 40 Studierenden ihre Lehrtätigkeit aufnehmen. Geplant ist zudem ein Weiterqualifizierungsangebot für Berufstätige in den bereits genannten Tätigkeitsbereichen, die sich mit Hilfe der School einen Wissensvorsprung sichern wollen.

    "Governance-Schulen", so Professor Korte, "dienen der Generierung eines neuen Typus von Führungskräften in Politik und Wirtschaft. Dabei entstehen lebenslange Netzwerke, wie Sie heute beispielsweise von der Kennedy School in Harvard bekannt sind." Korte erhofft sich durch die "NRW School of Governance" eine weitere Stärkung des Universitätsstandortes Duisburg-Essen im bundesdeutschen Wettbewerb.

    Die von der RAG für die kommenden zwei Jahre zur Verfügung gestellten Mittel werden in die Aufbauphase investiert. Auch RAG-Promotionsstipendien und RAG-Förderpreise sind in der Planung. Die Forschungsgruppe Regieren bemüht sich zur Zeit um weitere Sponsoren zur Etablierung der "NRW School of Governance".

    Redaktion: Markus Hoffmann, Nico Grasselt, Tel.: (0203) 379-2239
    Weitere Informationen: Prof. Dr. Dr. Karl-Rudolf Korte, Tel.: (0203) 379-2018,
    http://www.forschungsgruppe-regieren.de
    E-Mail: krkorte@uni-duisburg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Politik, Recht
    überregional
    Forschungsprojekte, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay