idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
12.10.2005 14:54

Bürotest im Internet: Office-Excellence-Check

Tanja Vartanian M. A. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

    Das Fraunhofer IAO hat einen Test entwickelt, der Büro-Qualität mess- und vergleichbar macht. Offizielle Premiere hat der "Office-Excellence-Check" vom 24. bis 27. Oktober auf der Fachmesse für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit (A+A 2005) in Düsseldorf.

    Der eine hängt Bilder seiner Lieben an die Wand, der andere verwandelt seine Fensterbank in ein Blumenbeet: Für viele stellt ihr Büro so etwas wie ein zweites Zuhause dar, verbringen sie doch den Großteil ihrer Arbeits-, ja sogar Lebenszeit dort. Büroqualität ist also ein Stück weit auch Lebensqualität.

    Um die Qualität und Effizienz im Büro mess- und vergleichbar zu machen, hat das Fraunhofer IAO im Rahmen eines Forschungsprojekts der Initiative "Neue Qualität der Büroarbeit" (INQA Büro) einen Bürotest entwickelt. Der so genannte Office-Excellence-Check ist ein webbasiertes Selbstbewertungs-System, das jeder im Internet selbst ausführen kann.

    Premiere hat der Bürotest auf der international führenden Fachmesse für Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit, der A+A 2005, vom 24. bis 27. Oktober in Düsseldorf. Dort wird der Office-Excellence-Check sowohl in Vorträgen vorgestellt als auch direkt auf dem Stand von INQA Büro, Halle 9.B10, nutzbar sein. Daneben ist das Fraunhofer IAO zudem mit einem Stand zum Verbundforschungsprojekts Office 21® vertreten (Halle 9.D8).

    Der Office-Excellence-Check hilft allen Interessierten dabei, die eigene Bürosituation zu analysieren, sich mit anderen zu vergleichen und mögliche Verbesserungspotenziale zu identifizieren. Dabei orientiert sich das Selbstbewertungs-System inhaltlich an den Leitthemen der "Konvention INQA Büro" und methodisch an dem EFQM-Modell für Excellence. Der Test beinhaltet folgende Themenbereiche: Büro-Arbeitsplatz, Büroraum und Umfeld, Information und Technik, Arbeitsprozesse, Unternehmenspolitik und Management, weitere Indikatoren und Wertungen, allgemeine Angaben.

    Der Office-Excellence-Check ist kostenlos und anonym nutzbar. Die Beantwortung der Fragen dauert ca. 20-30 Minuten. Zielgruppe sind sowohl Bürobeschäftigte als auch Verantwortliche im Management. Die Auswertung erfolgt sofort, so dass jeder sein Ergebnis zur "Qualität der gesamten Bürosituation" - auch im Vergleich mit Benchmark-Werten - unmittelbar nach dem Test erhält. Nach Freischaltung ist der Office-Excellence-Check abrufbar über www.inqa-buero.de bzw. auch über http://oic.fhg.de/oexc

    Ihr Ansprechpartner für weitere Informationen:
    Fraunhofer IAO
    Dr.-Ing. Jörg Kelter
    Nobelstraße 12
    D-70569 Stuttgart
    Telefon +49 (0) 7 11/9 70-54 76
    Telefax +49 (0) 7 11/9 70-54 61
    E-Mail joerg.kelter@iao.fraunhofer.de


    Weitere Informationen:

    http://oic.fhg.de
    http://www.inqa-buero.de
    http://www.aplusa-online.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Bauwesen / Architektur, Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).