Umweltinformatik `97

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Science Video Project

Thema Corona


Teilen: 
18.09.1997 00:00

Umweltinformatik `97

Dr. Elisabeth Zuber-Knost Presse und Kommunikation
Universität Karlsruhe (TH) - Forschungsuniversität.gegründet 1825

    Nr. 080 / 4. September 1997 / mea

    Umweltinformatik `97 Symposium will internationale Kooperation foerdern

    Zeit: 10. - 12. September 1997 (9.00 - 17.00 Uhr) Ort: Pole API, Boulevard Sebastien Brant, F-67400 Strassburg / Illkirch

    Das internationale Symposium ,Umweltinformatik `97" findet vom 10. bis 12. September 1997 in Strassburg statt. Ziel der Veranstaltung ist es, den Erfahrungsaustausch zwischen Wissenschaftlern und Entscheidungstraegern aus Politik, Verwaltung und Industrie zu foerdern. Darueber hinaus will das Symposium einen Beitrag zu internationalen, vor allem deutsch-franzoesischen Kooperationen in der Umweltinformatik leisten. Organisatoren des diesjaehrigen Symposiums sind das Deutsch-Franzoesische Institut fuer Umweltforschung (DFIU/IFARE), Teilinstitute Karlsruhe und Strassburg (Universitaet Karlsruhe (TH), Universite Louis Pasteur Strasbourg und CNRS), das Institut National de Recherche en Informatique et en Automatique (INRIA) und das Forschungszentrum Karlsruhe (FZK).

    Die Thematik des Symposiums umfasst die gesamte Breite innovativer Informatik-Anwendungen im Umweltbereich: zum Beispiel Anwendungen aus den methodischen Sparten, Informationssysteme, Datenbanken, Visualisierung, GIS, Wissensbasierte Systeme, Modelllbildung, Systemintegration und Multimedia. Von besonderem Interesse sind dabei Anwendungen auf internationaler Ebene und Loesungen fuer umweltpolitische Entscheidungsprobleme, die sich im Zuge wachsender internationaler Kooperationen ergeben. Schwerpunkte bilden die Themen ,Vernetzte Informationssysteme fuer den Umweltschutz" und ,Informationssysteme fuer ein nachhaltiges Stoffstrommanagement".

    Das Programm umfasst rund 70 Vortraege und praxisnahe Praesentationen von Soft-waresystemen und Werkzeugen. Darueber hinaus werden Tutorials, Diskussionsrunden und Workshops angeboten. Tagungssprachen sind deutsch, franzoesisch und englisch.

    Naehere Auskuenfte: Dr. Thierry Zundel, Dr. Thomas Spengler, Prof. Dr. Otto Rentz Tel. 608-4400 oder 608-4460


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Biologie, Informationstechnik, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie
    überregional
    Es wurden keine Arten angegeben
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay