idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
15.12.2005 21:07

Sportwissenschaftliche Veranstaltungen rund um die FIFA WM Deutschland 2006 (tm)

Frederik Borkenhagen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft

    Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 (tm) in Deutschland findet auch nachhaltigen Anklang in der akademischen Welt: Viele Tagungen und Vortragsveranstaltungen finden an den deutschen Universitäten und Hochschulen statt. Eine Übersicht hierzu bietet jetzt die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) auf ihrer Homepage http://www.sportwissenschaft.de.

    Die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft 2006 (tm) in Deutschland findet auch nachhaltigen Anklang in der akademischen Welt: Viele Tagungen und Vortragsveranstaltungen finden an den deutschen Universitäten und Hochschulen statt, die das offizielle Kunst- und Kulturprogramm der Bundesregierung zur FIFA WM 2006 (tm) ergänzen.

    Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) bietet jetzt auf ihrer Homepage unter http://www.sportwissenschaft.de/index.php?id=355 eine Übersicht zu allen Events, die sich mit dem Fußball und dem bevorstehenden Großereignis aus wissenschaftlicher Sicht beschäftigen. Um die Übersicht so vollständig wie möglich zu gestalten, steht ein Online-Formular zur Verfügung, um Veranstaltungen für die Übersicht nachzumelden.

    Die Übersicht umfasst derzeit 35 Veranstaltungen im Zeitraum Dezember 2005 bis September 2006. Darunter sind wissenschaftliche Fachtagungen (z.B. die 38. Jahrestagung der Arbeitsgemeinschaft für Sportpsychologie zum Thema "Elf Freunde sollt ihr sein?!" vom 25.-27. Mai 2006 an der Universität Münster), Ringvorlesungen und andere Vortragsveranstaltungen der Universitäten Bielefeld, Hamburg und Münster oder auch die "Lange Nacht der Wissenschaft" an der Universität Stuttgart zum Thema "Fußball aus der Perspektive der Wissenschaft" am 7. Juli - zwei Tage vor dem Finale der FIFA WM 2006 (tm) in Berlin.

    Erfreulich ist, dass die Veranstaltungen nicht nur sportwissenschaftliche und sportmedizinische Themen im Blick haben, sondern dass sich Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen - z.B. Philosophie, Soziologie, Ökonomie oder Kommunikationswissenschaften - anlässlich der Weltmeisterschaft mit dem Thema Fußball öffentlichkeitswirksam auseinandersetzen. In der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft ist schon seit rund zwanzig Jahren eine "Kommission Fußball" tätig, die sich mit den wissenschaftlichen Problemen und Perspektiven dieser Sportart beschäftigt.


    Weitere Informationen:

    http://www.sportwissenschaft.de/index.php?id=355 - Veranstaltungsübersicht
    http://www.sportwissenschaft.de/index.php?id=356 - Online-Meldeformular


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Medizin, Sportwissenschaft, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay