Zeitreise per Mausklick (II)

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.03.2006 13:39

Zeitreise per Mausklick (II)

Dr. Andreas Kunz Abtl. II Universalgeschichte
Institut für Europäische Geschichte

    Am Institut für Europäische Geschichte (IEG) in Mainz wird in Zusammenarbeit mit dem i3mainz der Fachhochschule Mainz ein historisch-geografisches Informationssystem zur Entwicklung der deutschen und europäischen Staatenwelt im 19. Jahrhundert aufgebaut. Die Arbeiten begannen im Jahre 2001 und werden umfassend von der Alfried Krupp von Bohlen und Halbach-Stiftung sowie ergänzend vom Land Rheinland-Pfalz gefördert. Wichtigster Kooperationspartner ist das Deutsche Historische Museum (DHM) in Berlin.

    Das historisch-geografische Informationssystem HGIS Germany beruht auf modernster GIS-Technolgie und ermöglicht auf diese Weise die Verbindung von Raum und Zeit in einem WissensSystem. Per Mausklick kann zu einer multimedialen Zeitreise durch mehr als 50 Staaten in Deutschland und Mitteleuropa während des 19. Jahrhunderts gestartet werden.

    Im Rahmen der Fachtagung "Geschichte im Netz" (.hist2006), die vom 22.-24.2.2006 an der Humboldt Universität in Berlin stattfand, wurde der Prototyp des Internet-Zugangs einem interessierten Fachpublikum vorgestellt und freigeschaltet, der unter http://www.hgis-germany.de erreicht werden kann.

    Die Arbeiten an diesem interdiszplinären Projekt gehen weiter. Mit der Freischaltung des endgültigen Systems ist im Frühjahr 2007 zu rechnen.


    Weitere Informationen:

    http://www.hgis-germany.de - Online-Zugang des Informationssystem
    http://www.hgis-germany.ieg-mainz.de - Projektbegleitende Seite, IEG Mainz
    http://www.i3mainz.fh-mainz.de/Article169.html - Projektbegleitende Seite, i3mainz


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Geowissenschaften, Geschichte / Archäologie
    überregional
    Forschungsergebnisse, Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay