idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.03.2006 16:49

Ein Hocker als Joystick

Christian Hild Referat Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Universität Hamburg

    Neuartige Sitzsteuerung des Departments Informatik der Universität Hamburg noch bis zum 12. März auf dem Internationalen Automobil-Salon 2006 in Genf zu sehen

    Die Gruppe interactive media / virtual environments (im/ve), die von der Juniorprofessorin Steffi Beckhaus am Department Informatik der Universität Hamburg geleitet wird, hat eine neuartige Computersteuerung auf der Basis eines Stuhls entwickelt. Die Sitzsteuerung chairIO ermöglicht die Bewegung durch dreidimensionale virtuelle Welten und Computerspiele, indem der Hocker - eine frei rotierende, nach allen Seiten kippbare Sitzfläche eines Bürostuhls - als Joystick verwendet wird. Auf dem Hocker sitzend kann der Benutzer auch durch sehr kleine, präzise Hüftbewegungen chairIO steuern und dabei die Richtung und die Geschwindigkeit der Fahrt kontrollieren. Somit bleiben die Hände frei zur Bedienung weiterer Interaktionsgeräte wie Maus und Keyboard.

    chairIO, so zeigte eine von "im/ve" durchgeführte Benutzerstudie, ist sowohl für Experten als auch für Anfänger nützlich. So können zum Beispiel auch Anfänger ohne Anleitung im virtuellen Raum problemlos um eine Litfasssäule fliegen. Insgesamt wurde die Bedienung der Sitzsteuerung als sehr angenehm empfunden und hat den Benutzern darüber hinaus sichtlich Freude bereitet.

    Noch bis zum 12. März ist die einzigartige Sitzsteuerung auf dem 76. Internationalen Automobil-Salon in Genf zu sehen. Auf der Messe benutzt Volkswagen die Sitzsteuerung chairIO, um in einem interaktiven Spiel den Flug durch eine Eislandschaft zu steuern.

    Bildmaterial und weitere Information unter:

    http://imve.informatik.uni-hamburg.de

    http://imve.informatik.uni-hamburg.de/projects/chairIO

    Für Rückfragen:

    Prof. Dr.-Ing. Steffi Beckhaus
    im/ve, Fachbereich Informatik
    Universität Hamburg
    Tel.: (083 22) 94 93 40 (bis 19.03.06)
    Tel.: (040) 428 83-24 27 (ab 20.03.06)
    E-Mail: imve@informatik.uni-hamburg.de


    Weitere Informationen:

    http://imve.informatik.uni-hamburg.de
    http://imve.informatik.uni-hamburg.de/projects/chairIO


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Informationstechnik
    überregional
    Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay