idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.04.2006 10:47

Die Anmeldung zum 11. DesignCamp vom 24.07. bis 29.07.2006 ab sofort möglich

Ulrike Fischer Pressesprecherin
Fachhochschule Potsdam

    Auch in diesem Sommer, genau vom 24. - 29. Juli 2006, sollen sich wieder junge Menschen in den Räumen der Fachhochschule Potsdam ganz intensiv mit relevanten Themen des Interfacedesign beschäftigen. Darüber hinaus wird es auch u. a. einen Einblick in das digitale Produktdesign geben.

    Im letzten Jahr haben sich die "Camper" mit dem Sehen beschäftigt. Auch das Thema "gespeicherte Erinnerungen" war gut gewählt. In diesem Jahr soll es ums Hören gehen. Jeder Jugendliche hat heutzutage mp3-Player, CD-Player, spielt Musik am Rechner ab und schaut Viva und MTV. Diese Erlebniswelt aufgreifend, werden sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer unter dem Motto "Re-Invent Your Access to Sound" mit neuen Interaktionsformen und neuen Bedienungsformen zum Navigieren, Abspielen und Speichern von Sounds, Tönen und Geräuschen auseinandersetzen.

    Schon zum zweiten Mal wird die neue Qualität des DesignCamps nicht mehr nur einen Hochschul-Schnupperkurs für Schüler, sondern einen Überblick und genauen Einblick in die quantitative und qualitative Ausbildung des Studienganges Interface Design geben. Ebenso können sich interessierte Studierende und Studenten anderer Hochschulen informieren, die im Interface Design ein für sich spannendes Aufgabenfeld sehen oder ein Zweitstudium anstreben.

    Die Basis des DesignCamps bilden 3 Workshops mit den Schwerpunkten Screendesign, Game Design und Design of Interactive Objects. In kleinen Gruppen werden die Teilnehmer in der von ihnen gewählten Sparte und in Begleitung der Lehrgebietsleiter Kurzzeitprojekte durchführen, während Experten in kurzen Vorträgen eine Einführungen in ihr Fachgebiet geben.
    Eine transparente und lockere Arbeitsatmosphäre soll nicht nur einen Diskurs mit der Thematik provozieren, sondern auch einen Blick in die benachbarten Workshops und ihre Inhalte erlauben.

    Und natürlich ist es auch Sommer! Auf gemeinsamen Grillabenden, Exkursionen und Badevergnügen sollen Lehrende und Interessierte sich näher kennen lernen und der Sommer seinen Tribut zollen.

    In der Teilnahmegebühr von 380 Euro sind neben dem 6tägigen Workshop auch Übernachtung, Vollverpflegung, Material, Exkursionen, etc. inbegriffen.
    Die Teilnehmerzahl ist auf 30 begrenzt. Anmeldungen werden ab sofort und bis einschließlich dem 01. Juli entgegengenommen.
    Weitere Informationen können unter http://www.designcamp-potsdam.de abgerufen werden.

    Medieninformationen und Veranstaltungshinweise der FH Potsdam können Sie auch im Internet abrufen: http://www.fh-potsdam.de/aktuelles.html


    Weitere Informationen:

    http://www.designcamp-potsdam.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Gesellschaft, Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Musik / Theater
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).