idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
19.04.2006 09:56

Informationsveranstaltung zu Online-Banking und Phishing

Claudia Ehrlich Pressestelle der Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes

    Öffentliche Redaktionssitzung des Juristischen Internetprojekts Saarbrücken

    Online-Banking und Phishing

    Mittwoch, 3. Mai, 17 Uhr, Stadtgalerie Saarbrücken

    Bankkunden werden immer häufiger Opfer betrügerischer E-Mails, lassen sich Passwörter und TAN-Nummern entlocken. - Wie lassen sich solche Phishing-Mails erkennen, welche Möglichkeiten gibt es, sich vor Internet-Betrügereien zu schützen? Diese und weitere Fragen rund ums Thema Sicherheit im Internet, Online-Banking und elektronischer Zahlungsverkehr wird das Juristische Internetprojekt der Universität des Saarlandes in seiner öffentlichen Redaktionssitzung in der Stadtgalerie am St. Johanner Markt in Saarbrücken am Mittwoch, 3. Mai, um 17 Uhr beantworten.

    Fast jeder Internet-Nutzer hat schon seriös aussehende E-Mails empfangen, in denen er aufgefordert wird, persönliche Daten wie Passwörter, Zugangsdaten oder Kreditkartennummern preiszugeben. Absender der elektronischen Post ist angeblich die Hausbank. Kommt der Empfänger der Aufforderung nach, geht er ein erhebliches Risiko ein. Diese Art des Betrugs nennt man Phishing.

    In Zusammenarbeit mit der Landeshauptstadt Saarbrücken möchte das Team des Juristischen Internetprojekts Saarbrücken gemeinsam mit dem Saarbrücker Jura-Professor Dr. Dr. h.c. Helmut Rüßmann aktuelle Entwicklungen im Internet mit den Besuchern diskutieren und juristische Hintergründe beleuchten.

    Das Juristische Internetprojekt Saarbrücken (JIPS) ist eine Initiative des Instituts für Rechtsinformatik der Universität des Saarlandes und wurde vor über zehn Jahren von Jura-Studenten gegründet mit dem Ziel, einen überregionalen Informationsservice im Bereich Jura und Informatik zu bieten. Heute hat sich das JIPS zu einem umfassenden Fachportal für juristische Informationen mit einem internationalen Schwerpunkt entwickelt.

    Alle Interessierten sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei.

    Informationen zum Juristischen Internetprojekt Saarbrücken unter: http://www.jura.uni-sb.de


    Weitere Informationen:

    http://www.jura.uni-sb.de - Juristisches Internetprojekt Saarbrücken


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).