idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
20.06.2006 15:08

Neuer Master Studiengang an der Neisse University

Hella Trillenberg Stabsstelle Hochschulentwicklung und Kommunikation
Hochschule Zittau/Görlitz (FH)

    Ab Oktober 2006 wird an der Neisse University ein neuer Master-Studiengang "Environmental Health and Safety Risk Management" (EH & SRM) angeboten. Das internationale Netzwerk Neisse University wurde 2001 als Kooperationsprojekt der Technischen Universität Liberec (Technicka Univerzita V Liberci), der Polytechnischen Hochschule Wroclaw (Polytechnika Wroclawska) und der Hochschule Zittau/ Görlitz (FH) (University of Applied Sciences) gegründet und basiert auf dem Bologna Prozess mit dem Ziel, einen europaweiten, effektiven und erfolgreichen Bildungssektor zu etablieren.

    Der neue Master-Studiengang richtet sich an bereits graduierte Studierende (Bachelor bzw. Diplom) und reagiert auf die Nachfrage nach interdisziplinär und lösungsorientiert ausgebil¬deten Experten im Bereich des betrieblichen Risikomanagements, der Umweltqualitäts¬sicherung und Arbeitssicherheit. Der viersemestrige Studiengang (MSc.) wurde von Arbeitsgruppen der drei Partner¬hochschulen der Neisse University aus Polen, der Tschechischen Republik und Deutschland entwickelt. Durch das interdisziplinäre und anwendungsorientierte Studienprogramm werden Natur-, Ingenieurs- und Wirtschafts¬wissenschaften miteinander verbunden, ergänzt durch Grundkenntnisse in nationalem und Europäischem (Umwelt-) Recht sowie Sprachangeboten. Das Einzigartige der Neisse University ist, dass das Studium jeweils für ein Semester in Polen, der Tschechischen Republik und Deutschland erfolgt. Dadurch eröffnen sich für Studierende wertvolle Möglichkeiten, die drei dynamischen Länder im Herzen der EU, ihre Sprachen und ihre Kultur näher kennen zu lernen.

    Das Bewerbungsverfahren für diesen neuen Studiengang ist bereits eröffnet! Weitere Informationen und Bewerbungsformulare finden sich unter www.neisse-uni.org.


    Weitere Informationen:

    http://www.neisse-uni.org


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Biologie, Chemie, Informationstechnik, Meer / Klima, Umwelt / Ökologie, Wirtschaft
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).