idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
08.12.1999 09:39

Weiterbildungsangebot: Mediation in Familienkonflikten

Roland Hahn Pressestelle
Fachhochschule Erfurt

    Die Fachhochschule Erfurt bietet zum Sommersemester 2000 (Studienbeginn im April) den weiterbildenden Studienkurs " Mediation in Familienkonflikten" an. Mediation ist eine Methode, mit deren Hilfe sich persönliche, soziale und politische Konflikte einvernehmlich klären lassen. Sie stellt ein systematisches Verfahren konstruktiver Konfliktregelung durch Dritte dar, das in den USA seit langem eingesetzt wird.

    Die insgesamt 180 Stunden Lehrangebote des weiterbildenden Studienkurses verteilen sich auf zwei Semester. Das Studium kann berufsbegleitend absolviert werden. Die Lehrveranstaltungen finden in der Regel freitags und samstags einmal monatlich statt.
    Die Gebühren für das Weiterbildende Studium belaufen sich auf 800,- DM pro Semester (Gesamtkosten 1600,-DM). Das Studium schließt mit einem Hochschulzertifikat ab. Anmeldeschluss ist der 15. Februar 2000.

    Nähere Informationen sind erhältlich bei:
    Fachhochschule Erfurt, Weiterbildendes Studium
    PF 683, 99013 Erfurt
    Tel./ Fax (0361) 6700622, Email: morgenstern@soz.fh-erfurt.de


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Gesellschaft, Pädagogik / Bildung, Psychologie
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).