idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
30.06.2006 10:26

Universität Mannheim weiht Elfriede-Höhn-Hörsaal ein

Achim Fischer Pressestelle: Kommunikation und Fundraising
Universität Mannheim

    Weiterer Erfolg für das Projekt "Renaissance des Barockschlosses" / Universitätsmedaille in Gold für Prof. Dr. Hans Raffée

    Die Universität Mannheim konnte am Donnerstag, 29. Juni 2006, mit dem "Elfriede-Höhn-Hörsaal" einen weiteren Raum im Rahmen der "Renaissance des Barockschlosses" einweihen. Über 150 Seniorenstudierende und Freunde der Universität Mannheim haben für die Erneuerung des Hörsaals fast 40.000 Euro aufgebracht. Im Rahmen der Veranstaltung verlieh Universitäts-Rektor Professor Dr. Hans-Wolfgang Arndt die Universitätsmedaille an den langjährigen AbsolventUM-Vorsitzenden Professor Dr. Hans Raffée.

    Der neu renovierte Hörsaal wird der Professorin Dr. Elfriede Höhn gewidmet, die von 1966 bis 1982 Erziehungswissenschaften und Pädagogische Psychologie an der Universität Mannheim lehrte. Elfriede Höhn gestaltete die Universität Mannheim als erste Prorektorin maßgeblich mit. Neben ihrer Lehrtätigkeit an der Schlosshochschule machte sie sich vor allem als Gründerin und Unterstützerin des Seniorenstudiums verdient. Der Raum liegt im Flügel Ehrenhof-West des Mannheimer Schlosses, der hauptsächlich von der Philosophischen Fakultät genutzt wird. Im 18. Jahrhundert war hier das Audienzzimmer der Kurfürsten. Der Saal verfügt über wertvolle Stuckverzierungen an der Decke. Die Ornamente wurden restauriert und kommen nun wieder voll zur Geltung. "Ich bin glücklich und auch ein wenig stolz, dass wir dank Ihrer Hilfe einen weiteren Hörsaal renovieren konnten", dankte Arndt den Spendern.

    Die Hörsaalrenovierung ist Teil der Initiative "Die Renaissance des Barockschlosses". Mittlerweile konnten 19 Hörsäle und der Eingangsbereich im Ostflügel modernisiert und so das gesamte Erscheinungsbild der Universität erneuert werden. Insgesamt konnte die Universität seit Beginn der Initiative im Jahr 2000 Spenden in Höhe von rund 12 Millionen Euro für Renovierungsarbeiten einwerben. Die Hörsäle werden nach den jeweiligen Spendern benannt. "Das dokumentiert die Verbundenheit zwischen den Spendern und unserer Universität", so Arndt. "Es freut mich sehr, dass die Hörsaal-Namen längst in den Sprachgebrauch der Studierenden übergegangen sind. Man trifft sich nicht mehr im O 142 sondern im Engelhorn-Hörsaal."

    Im Rahmen der Einweihungsfeier des Elfriede-Höhn-Hörsaals ehrte Universitäts-Rektor Arndt Professor Raffée für seinen langjährigen Einsatz für die Universität Mannheim mit der Universitätsmedaille in Gold. Professor Raffée war von 1969 bis 1994 Inhaber des Lehrstuhls für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre und Marketing an der Universität Mannheim. Der Träger des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse war 1995 Mitbegründer von AbsolventUM e.V., dem Absolventennetzwerk der Universität Mannheim, und baute den Verein in den vergangenen zehn Jahren zum erfolgreichsten Alumni-Netzwerk Deutschlands auf. Professor Raffée engagierte sich zudem viele Jahre für das Seniorenstudium. "Sie haben sich in außergewöhnlichem Umfang für unsere Universität engagiert", dankte ihm Arndt. "Ich freue mich sehr über die Anerkennung", betonte Raffée, "weil darin auch die Anerkennung der Bereiche zum Ausdruck kommt, für die ich mich engagiere".

    Die musikalische Gestaltung der Feierlichkeiten übernahm das Universitätsorchester.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    regional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay