idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
03.01.2007 11:24

Neue Führungsspitze am Universitätsklinikum Heidelberg

Dr. Annette Tuffs Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Universitätsklinikum Heidelberg

    Professor Dr. Dr. h.c. Rüdiger Siewert und Professor Dr. Peter Nawroth übernehmen am 1. Juli 2007 den Vorstandsvorsitz und die Stellvertretung

    Am 1. Juli 2007 wird Professor Dr. Dr. h.c. Jörg Rüdiger Siewert das Amt des Leitenden Direktors des Universitätsklinikums Heidelberg übernehmen. Er tritt damit die Nachfolge von Professor Dr. Eike Martin an, der seit 1991 dem Klinikumsvorstand angehört und seit 1993 als Vorstandsvorsitzender das Klinikum leitet. Professor Siewert wird als erster Leitender Ärztlicher Direktor des Klinikums das Amt hauptamtlich wahrnehmen.

    Stellvertreter des Leitenden Ärztlichen Direktors wird ab 1. Juli 2007 Professor Dr. Peter Nawroth, Ärztlicher Direktor der Abteilung Innere Medizin und Klinische Chemie der Medizinischen Universitätsklinik Heidelberg.

    Mit Professor Siewert tritt ein international renommierter Chirurg und Klinikumschef an die Spitze des Heidelberger Klinikums. Die Chirurgische Klinik und Poliklinik des Klinikums Rechts der Isar, die zur Technischen Universität München gehört, hat er seit 1982 zu hohem Ansehen geführt. Seit 1987 steht er zusätzlich als Leitender Ärztlicher Direktor dem Klinikum Rechts der Isar vor, das zur Spitzengruppe der deutschen Universitätsklinika zählt. Professor Siewert ist zudem Vorstandsvorsitzender des Verbandes der Universitätsklinika Deutschlands (VUD).

    Professor Nawroth, international anerkannter Wissenschaftler im Bereich Stoffwechsel, ist seit 2001 als Ärztlicher Direktor am Universitätsklinikum Heidelberg tätig. Seine wissenschaftliche und medizinische Ausbildung hat er größtenteils in Heidelberg - von 1987 bis 1999 - absolviert, bis zu seiner Berufung an die Universität Tübingen. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit in den vergangenen Jahren war die Etablierung und Leitung des neuen Zentrallabors.am Heidelberger Klinikum.

    Bei Rückfragen von Journalisten:
    Dr. Annette Tuffs
    Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Universitätsklinikums Heidelberg
    und der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
    Im Neuenheimer Feld 672
    69120 Heidelberg
    Tel.: 06221 / 56 45 36
    Fax: 06221 / 56 45 44
    E-Mail: Annette_Tuffs@med.uni-heidelberg.de

    Diese Pressemitteilung ist auch online verfügbar unter
    http://www.klinikum.uni-heidelberg.de/presse


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    überregional
    Organisatorisches, Personalia
    Deutsch


    Professor Dr. Dr. h.c. Jörg Rüdiger Siewert


    Zum Download

    x

    Professor Dr. Peter Nawroth


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay