idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
10.04.2007 10:34

Badisches Landesmuseum Karlsruhe und Universität Heidelberg schließen Kooperationsvertrag ab

Dr. Michael Schwarz Pressestelle
Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

    Für die Universität Heidelberg ergeben sich hierdurch interessante neue Perspektiven für Forschung und Lehre - Einladung an die Medien zu Vertragsunterzeichnung und Pressegespräch: Montag, 16. April 2007, 10.30 Uhr, Bel Etage, Alte Universität, Grabengasse 1, 69117 Heidelberg

    Das Badische Landesmuseum Karlsruhe (BLM) und die Universität Heidelberg, vertreten durch das Zentrum für Altertumswissenschaften, schließen einen Kooperationsvertrag ab. Die Vereinbarung zielt darauf ab, eine praxisnahe Ausbildung von Studierenden altertumswissenschaftlicher Disziplinen zu gewährleisten und die Zusammenarbeit zwischen der Universität und dem Museum zu intensivieren, das ein international hervorragendes Renommee für erfolgreiche Ausstellungen zu antiken Themen genießt. Für die Universität Heidelberg ergeben sich hierdurch interessante neue Perspektiven für Forschung und Lehre.

    Beide Partner laden die Medien zur Vertragsunterzeichnung mit anschließendem Pressegespräch ein.

    Vertragsunterzeichner:
    Für das BLM: Prof. Dr. Harald Siebenmorgen
    Für die Universität Heidelberg: Prorektorin Prof. Dr. Silke Leopold

    Ansprechpartner in der Universität Heidelberg:
    Prof. Dr. Joseph Maran
    Tel. 06221 542541
    m17@ix.urz.uni-heidelberg.de

    Rückfragen von Journalisten auch an:
    Dr. Michael Schwarz
    Pressesprecher der Universität Heidelberg
    Tel. 06221 542310, Fax 542317
    michael.schwarz@rektorat.uni-heidelberg.de
    http://www.uni-heidelberg.de/presse

    Irene Thewalt
    Tel. 06221 542311, Fax 542317
    presse@rektorat.uni-heidelberg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Philosophie / Ethik, Religion, Sprache / Literatur
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay