idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
13.04.2007 12:00

Neu: Europaweiter Online-Informationsdienst zu Sucht und Drogen

Angelika Rockel Pressestelle
Universität Bremen

    Elisad Gateway - das neue Internetportal zum Thema Alkohol, Drogen und Sucht ist ab sofort zugänglich. Das Portal bietet Nutzerinnen und Nutzern freien Zugang zu etwa 1.000 qualitativ hochwertigen Internet-Quellen im Bereich Suchtproblematik aus 35 Europäischen Ländern. Die Suche im Katalog ist auf Englisch sowie in weiteren 16 Sprachen möglich. Elisad reflektiert drogenbezogene Aktivitäten und Informationen aus allen Arbeitsbereichen der Wissenschaft, Praxis und Politik. Nutzer des Portals können Informationen und Publikationen zu Aufklärung und Prävention, Suchtkrankenhilfe, Forschung oder Politik finden, sich über Aktivitäten im eigenen Land sowie in anderen Ländern informieren, sowie nach Einrichtungen und Organisationen im Suchtbereich recherchieren. Das Elisad Gateway wurde mit maßgeblicher Beteiligung der Universität Bremen entwickelt und ist unter www.addictionsinfo.eu verfügbar.

    Elisad Gateway, ein von der Europäischen Kommission gefördertes Projekt, versorgt das Fachpublikum und die allgemeine Öffentlichkeit mit einem Katalog webbasierter Informationsquellen im Bereich Drogen und Sucht, dessen Inhalt durch freie Suche und nach Themen-Schlagworten abfragbar ist. Seit 2002 wurde die Technologie dieses kostenlosen Online-Dienstes von 24 spezialisierten Informationseinrichtungen im Elisad -Netzwerk entwickelt. Alle katalogisierten Quellen wurden von Fachexperten ausgewählt und evaluiert. Als Ergebnis dieser höchst erfolgreichen multilateralen Zusammenarbeit in Europa, soll die Elisad Plattform die Kontaktaufnahme zwischen Europäischen Fachleuten und Institutionen unterstützen, die im Bereich Drogen und Sucht aktiv sind.

    Das Projekt wird von Toxibase (Frankreich) geleitet und vom Archiv und Dokumentationszentrum für Drogenliteratur (Archido), dem Informationszentrum für Drogen und Sucht der Universität Bremen koordiniert. In Deutschland ist Archido zuständig für die Sammlung und Erschließung von Quellen, sowie die deutsche Version der Gateway-Website. Das Zentrum für angewandte Informationstechnologien (ZAIT) der Universität Bremen ist für die Entwicklung der Datenbank zuständig.

    Weitere Informationen

    Universität Bremen
    Fachbereich Rechtswissenschaft
    Archiv und Dokumentationszentrum für Drogenliteratur, Archido
    Susanna Prepeliczay
    Koordination Elisad GAteway Project
    Tel.: 0421 218 9085 / 4035
    E-Mail: susanna.prepeliczay@gmx.net


    Weitere Informationen:

    http://www.archido.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Gesellschaft, Informationstechnik, Politik, Recht
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).