dvs ist Academic Partner der diesjährigen "Learning World"

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
16.04.2007 18:10

dvs ist Academic Partner der diesjährigen "Learning World"

Frederik Borkenhagen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft

    Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs) ist erstmalig Academic Partner der "Learning World 2007" der imc information multimedia communication AG (14.-15. Juni 2007 im DBB Forum Berlin). Im Rahmen des Fachkongresses, der unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos steht, gestaltet die dvs den Special Track "Bewegung, Gesundheit, Sport & Medizin".

    Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft ist Academic Partner der diesjährigen "Learning World" der imc information multimedia communication AG. Der Fachkongress, der unter der Schirmherrschaft von Bundeswirtschaftsminister Michael Glos steht, fokussiert in diesem Jahr das Thema "Shaping the Future of Learning: Was bringt die Web 2.0 Innovationswelle?" und findet vom 14. bis 15. Juni 2007 im DBB Forum in Berlin statt.

    Als Hauptreferenten sprechen unter anderem Prof. Dr. Detlef Müller-Böling vom Centrum für Hochschulentwicklung CHE ("Die entfesselte Hochschule als Alma Mater Virtualis?"), Prof. Dr. Klaus Tochtermann vom Know-Center Graz ("Corporate Web 2.0"), Dr. Volker Treier, verantwortlich für Bildungspolitik im DIHK ("Die Zukunft des deutschen Bildungssystems und die Rolle der neuen Medien") sowie dvs-Vizepräsident Medien Dr. Christoph Igel ("Analyse von Lehrorganisationsprozessen als Grundlage von Implementierungsstrategien innovativer Learning-Management-Systeme an Hochschulen").

    Die Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft gestaltet im Rahmen der Learning World am zweiten Kongresstag unter Federführung von dvs-Vizepräsident Christoph Igel den Special Track "Bewegung, Gesundheit, Sport & Medizin". Kooperationspartner des Special Tracks sind der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) und das "Coordination Center Homburg E-Learning in Medicine" (CHELM).

    Den Special Track eröffnet dvs-Präsident Prof. Dr. Bernd Strauß (Universität Münster) mit einem Hauptvortrag zum Thema "Zwischen Aschenbahn, Hörsaal und Internet: Innovative Bildungskonzepte am Beispiel von Sportwissenschaft und Sport". Weitere Referenten im Special Track sind:
    - Prof. Dr. Norbert Graf, der Leiter des CHELM ("Wie viel kann, wie viel darf, wie viel soll eLearning das Medizinstudium verändern?")
    - Dr. Sören Huwendiek von der Universitätsklinik Heidelberg ("Lernen und Prüfen mit virtuellen Patienten") und
    - Dr. Andreas Hebbel-Seeger vom Fachbereich Bewegungswissenschaft der Universität Hamburg ("Podcasting: Potenziale für die sportwissenschaftliche Hochschullehre").

    Das CHELM ist zugleich mit dem Interactive Workshop "Vom Krankenbett über den Hörsaal ins Internet: Effiziente Content-Entwicklung in der Medizin" unter der Leitung von Dr. Gregor Hohenberg in Berlin präsent.

    Weitere Informationen zur "Learning World 2007" finden Sie im Internet unter http://www.e-learning-congress.de


    Weitere Informationen:

    http://www.e-learning-congress.de - 8. Learning World 2007
    http://www.sportwissenschaft.de - Deutsche Vereinigung für Sportwissenschaft (dvs)
    http://www.im-c.de - imc information multimedia communication AG


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Informationstechnik, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Medizin, Sportwissenschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay