idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Magazin
Teilen: 
18.04.2007 10:44

Der lange Weg vom Wirkstoff zum Medikament: Einwöchiger Intensivkurs vermittelt Basiswissen

Dr. Kerstin Elbing Geschäftsstelle Berlin
Verbund biowissenschaftlicher und biomedizinischer Gesellschaften (VBBM)

    Biotech & Pharma Business Summer School - from target to market,
    3. - 7. September 2007, Berlin

    Der Verbund biowissenschaftlicher und biomedizinischer Gesellschaften (vbbm) und das Gläserne Labor auf dem Campus Berlin-Buch bieten nach dem äußerst erfolgreichen Pilotkurs im letzten Jahr auch 2007 wieder eine Summer School zum Prozess der Arzneimittelentwicklung an. Erfahrene Experten aus Pharmaindustrie, Biotech-Unternehmen, CRO's und Forschungsinstituten werden im einwöchigen Intensivkurs vorhandene Lücken im Wissenstransfer zwischen Academia und Industrie schließen helfen. Die vom 3. bis 7. September 2007 auf dem Campus Berlin-Buch stattfindende Veranstaltung wendet sich besonders an den wissenschaftlichen Nachwuchs aus Forschung und Wirtschaft.

    Die Biotech & Pharma Business Summer School gibt Nachwuchswissenschaftlern aus der biomedizinischen Grundlagenforschung, Biotechnologieunternehmen und forschenden Pharmazieunternehmen einen umfassenden Überblick über den Prozess der Arzneimittelentwicklung. Die Teilnehmer werden dabei die Entwicklung von Projekten aus der Grundlagenforschung entlang der Wertschöpfungskette bis zur klinischen Prüfung und Zulassung durchspielen: Von den Mühen der Entwicklung und Patentierung eines Wirkstoffes, dessen präklinischer und klinischer Testung bis zu den Anforderungen, Ressourcen und Abläufen bei der Produktion und Zulassung von Arzneimitteln. Praktische Übungen und Fallbeispiele erlauben es, die spezifischen Denk- und Herangehensweisen bei den einzelnen Schritten unmittelbar zu erfahren.
    Das zwölfköpfige Dozententeam aus renommierten Pharma- und Biotech-Unternehmen sowie Forschungsinstituten gewährleistet, dass unterschiedliche Sichtweise und Erfahrungen aufeinander treffen und dadurch ein umfassendes und praxisnahes Gesamtbild vom Prozess der Arzneimittelentwicklung entsteht.
    Die Anmeldung erfolgt bis 30. Juni 2007 über die Geschäftsstelle des vbbm.

    Nähere Informationen und Anmeldeunterlagen erhalten Sie unter www.vbbm.de, in der Geschäftsstelle des vbbm (elbing@vbbm.de; Tel. 030-27891916) oder bei Gläsernen Labor (u.scheller@bbb-berlin.de, Tel: 030-9489-2943).


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Biologie, Chemie, Ernährung / Gesundheit / Pflege, Informationstechnik, Medizin
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Forschungs- / Wissenstransfer
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).