idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
19.04.2007 13:37

Neue Medien, neue Möglichkeiten - 5. Koblenzer E-Learning-Tage informieren über Chancen in Lehre und Forschung

Bernd Hegen Referat Öffentlichkeitsarbeit
Universität Koblenz-Landau

    Neue Medien eröffnen neue Möglichkeiten: Bei den fünften Koblenzer E-Learning-Tagen am 2. und 3. Mai werden aktuelle Entwicklungen aus den Bereichen des Lehrens und Lernens mit elektronischen Medien präsentiert. Die E-Learning-Tage werden veranstaltet vom Institut für Wissensmedien (IWM) der Universität in Koblenz in Kooperation mit der Fachhochschule Koblenz. Gefördert wird die Veranstaltung durch das Land Rheinland-Pfalz, insbesondere durch die Initiative eCampus.

    Die Veranstaltung wendet sich an Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Bereichen Hochschule, Wirtschaft sowie Aus- und Weiterbildung, die bereits Erfahrungen mit dem Einsatz von E-Learning haben oder sich mit Überlegungen zur Nutzung von E-Learning beschäftigen. Die Tagung bietet ein Forum für Informations-, Kooperations- und Projektkontakte. Neue Techniken können unter Anleitung selbst ausprobiert werden.

    Die E-Learning-Tage finden statt am 2. Mai an der Fachhochschule Koblenz, Konrad-Zuse-Str. 1, Raum 8 und am Donnerstag, 3. Mai, auf dem Campus der Universität, Gebäude D, Raum 239. Beginn ist jeweils um 9 Uhr. Die Anmeldung ist bis zum 27. April möglich. Online-Anmeldung und Programm im Internet:
    <http://www.elearningtage.org/ >


    Weitere Informationen:

    http://www.elearningtage.org/


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Informationstechnik, Pädagogik / Bildung, Wirtschaft
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Wissenschaftliche Tagungen
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).