idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Teilen: 
19.04.2007 13:47

Philosophie bei den Jesuiten - auch mit Studienbeiträgen attraktiv

Maria Zwirner Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule für Philosophie München

    Die Einführung von Studienbeiträgen zum Sommersemester 2007 hat an der Hochschule für Philosophie München zu keinem Einbruch der Studierendenzahlen geführt. Mit 78 Neueingeschriebenen, bei einer Gesamtzahl von 487, ist die Zahl so hoch wie in den vorangegangenen Sommersemestern.

    Wie an der Ludwig-Maximilian-Universität München werden jetzt 300 € pro Semester verlangt. 34 Studierende erhielten ein Stipendium, darunter etliche doppelt Immatrikulierte. Weitere 37 wurden von der Zahlung der Studienbeiträge befreit. Möglich wurde das durch Spenden von Alumni und einen Fond des Trägers der Hochschule, der Deutschen Provinz der Jesuiten.

    In dieser Einschreibungsbilanz sieht die Hochschulleitung ein Zeichen für das nachhaltige Interesse an der Hochschule für Philosophie und eine Zustimmung zur interdisziplinären Ausrichtung ihres Programms.

    Die Hochschule für Philosophie gewährleistet seit über 30 Jahren eine fundierte Ausbildung in allen Disziplinen der Philosophie - Logik, Wissenschaftstheorie, Erkenntnislehre, Sprachphilosophie, Metaphysik, Philosophische Anthropologie, Religionsphilosophie und Natürliche Gotteslehre, Naturphilosophie und Ethik - und die anderen Wissenschaften betreffenden philosophischen Fragen. Träger der Hochschule für Philosophie ist die Deutsche Provinz der Jesuiten http://www.jesuiten.org. Zulassungsvoraussetzung zum Studium der Philosophie ist die Allgemeine Hochschulreife. Für das Zusatzstudium Erwachsenenpädagogik ist ein abgeschlossenes Hochschulstudium Voraussetzung.

    Kontakt:
    Prof. Dr. Rüdiger Funiok SJ
    Kaulbachstraße 31a
    80539 München
    Tel. 089/2386-2400
    funiok@hfph.mwn.de


    Weitere Informationen:

    http://www.hfph.mwn.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Philosophie / Ethik, Religion
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).