idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
08.05.2007 13:37

Mit SCARLED in neue EU-Länder

Andrea Iffert AG Öffentlichkeitsarbeit
Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa

    Strukturanpassungsprozesse in ländlichen Räumen der neuen EU-Mitgliedsstaaten sind Thema eines neuen Forschungsprojektes am Leibniz-Institut für Agrarentwicklung in Mittel- und Osteuropa (IAMO, Halle/Saale). "Structural Change in Agriculture and Rural Livelihoods" (SCARLED) lautet der Titel des Vorhabens, das seit Januar 2007 im Rahmen des 6. Forschungsrahmenprogramms der EU durchgeführt wird. Erstmals übernimmt das IAMO mit SCARLED federführend die Koordination eines EU-Projektes. Beteiligt sind insgesamt zehn Partnerinstitutionen aus acht Ländern. Die Gesamtleitung des über drei Jahre laufenden Projektes liegt bei Prof. Dr. Gertrud Buchenrieder.

    Im Mittelpunkt der Untersuchung stehen die Auswirkungen der transformationsbedingten Strukturanpassung auf ländliche Haushalte. In verschiedenen Arbeitsgruppen werden unter anderem die Entwicklungen auf dem ländlichen Arbeitsmarkt, die Größenentwicklung und Produktionsanpassungen in landwirtschaftlichen Betrieben sowie typische transformationsbedingte Phänomene wie zum Beispiel Subsistenzlandwirtschaft oder die Beschäftigungsdiversifizierung von landwirtschaftlichen Haushalten in den außerlandwirtschaftlichen Sektor untersucht.
    In Bulgarien, Ungarn, Polen, Rumänien und Slowenien sind Fallstudien auf der Grundlage umfangreicher empirischer Datenerhebungen geplant. Daneben erfolgt ein Vergleich mit erfolgreich verlaufenden ländlichen Entwicklungsprozessen in den alten, sogenannten EU-15-Staaten.
    Ein wichtiges Ziel des Projektes ist, fundierte Politikempfehlungen zur Gestaltung des ländlichen Strukturwandels zu geben.

    Ansprechpartnerin: Dr. Judith Möllers
    Leibniz Institute of Agricultural Development in Central and Eastern Europe (IAMO)
    Theodor-Lieser-Str. 2, 06120 Halle (Saale), Germany

    Tel: +49 (0) 345-2928-127 / -110
    Fax: +49 (0) 345-2928-199
    Email: scarled@iamo.de


    Weitere Informationen:

    http://www.scarled.eu


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Tier- / Agrar- / Forstwissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Forschungsprojekte
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).