idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
24.05.2007 19:27

Jubiläums-Medaillen in Silber und Kupfer

Christel Lauterbach Referat für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Justus-Liebig-Universität Gießen

    Münz- und Medaillensammler können sich freuen: Die Jubiläumsmedaillen, die aus Anlass des 400-jährigen Bestehens der Universität Gießen entworfen und geprägt wurden, sind ab morgen bei der Sparkasse Gießen und den unten aufgeführten Gießener Banken, sowie beim Juwelier Balser (Seltersweg 5, 35390 Gießen) zu den jeweiligen Geschäftszeiten erhältlich.

    o Sparkasse Gießen
    o Volksbank Mittelhessen eG
    o Commerzbank AG Gießen
    o Deutsche Bank AG Gießen

    Außerdem können die Medaillen im Barschalter der Finanzbuchhaltung der Justus-Liebig-Universität (Bismarckstr. 22) zu den Schalteröffnungszeiten (dienstags und donnerstags jeweils von 9 bis 12 Uhr) erworben werden.

    Entworfen und ausgeführt wurde die Medaille zum 400. Jubiläum der Universität Gießen vom "Medaillen-Cabinet und Prägeanstalt Victor Huster", Baden-Baden. Es handelt sich um hoch reliefierte Prägemedaillen in zwei verschiedenen Größen und Materialien: eine größere Kupfermedaille und eine kleinere Silbermedaille. Auf einer der Seiten sind die beiden Portraits von Landgraf Ludwig V. von Hessen-Darmstadt, dem Gründer der Universität Gießen, und von Justus Liebig, dem Namensgeber der Justus-Liebig-Universität, mit dem Schriftzug "1607 - 2007 non anno, sed annis" abgebildet. Auf der anderen Seite steht "Justus-Liebig-Universität Gießen". Dort sind außerdem symbolische Darstellungen von verschiedenen Forschungsaktivitäten an der Universität Gießen zu sehen: Vom Atom über das Chromosom bis zum Menschen reicht dabei das Spektrum.

    Die Jubiläumsmedaille in Kupfer mit einem Durchmesser von 54 mm und einem Gewicht von 160 g kostet 49 €, und die Jubiläumsmedaille in Silber mit einem Durchmesser von 30 mm und einem Gewicht von 27 g kostet 69 €.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Organisatorisches
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay