idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.06.2007 15:12

Millionen-Stifter Peter Krüger wird Ehrensenator der TU Bergakademie Freiberg

Christian Möls Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Technische Universität Bergakademie Freiberg

    Der Millionen-Stifter der TU Bergakademie Freiberg, Peter Krüger, wird Ehrensenator der Hochschule. Im Beisein von Sachsens Ministerpräsident Georg Milbradt (CDU) erhält der Münchner Unternehmer am 11. Juni zum Start der neuen "Kompetenzoffensive Nachhaltigkeit" die Auszeichnung. Die Festveranstaltung findet um 11 Uhr in der Alten Mensa, Petersstr. 5, in Freiberg statt. Der gebürtige Freiberger hatte der TU Bergakademie im Dezember 2006 ein erhebliches Immobilienvermögen gestiftet.

    Mit der Verleihung der Ehrensenatorwürde verbindet die TU Bergakademie Freiberg den Startschuss zur "Kompetenzoffensive Nachhaltigkeit". Sechs Millionen Euro zusätzlich will die Universität pro Jahr mit Unterstützung der "Dr. Erich Krüger Stiftung" sowie 50 Unternehmen in die Förderung talentierter Nachwuchswissenschaftler investieren. Damit werden ein Graduiertenkolleg sowie Programme zur individuellen Promotion finanziert. Der Stifter Peter Krüger wird am 11. Juni das Thema des Kollegs bekannt geben, für das sich Hochschullehrer der TU Bergakademie mit Projektskizzen bewerben könnten.

    Breits um 9.15 Uhr findet eine Pressekonferenz mit Peter Krüger in der Alten Mensa, Petersstr. 5, statt. Zusammen mit dem Rektor Prof. Georg Unland sowie beteiligte Unternehmen stellt er zudem die "Kompetenzoffensive Nachhaltigkeit" vor. Wir bitten Sie bei diesem Termin um eine Anmeldung.

    Der gebürtige Freiberger Peter Krüger stiftete im Dezember 2006 der TU Bergakademie Freiberg ein erhebliches Immobilienvermögen. Die Bergakademie gilt deshalb als Eigentümerin des größten Stiftungsvermögens einer staatlichen Hochschule in Deutschland.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay