idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
15.06.2000 10:50

1. Jahrespressekonferenz des Klinischen Vorstands

Brigitte Stahl-Busse Dezernat 8 - Hochschulkommunikation
Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn

    Universitätsklinik Bonn im Aufbruch: Was bringt die Zukunft?

    Die Universitätsklinik Bonn ist derzeit auf dem Sprung in die Selbständigkeit: Die Rechtsform wird geändert, soweit es die Krankenversorgung betrifft. Die Universitätsklinik wird eine Anstalt öffentlichen Rechts, was im übrigen auch für alle anderen Universitätskliniken Nordrhein-Westfalens gilt. Damit wird die Krankenversorgung rechtlich strikt von der Forschung und Lehre getrennt, die weiter als Aufgabe bei der Universität verbleibt.

    Die Pressekonferenz findet am Mittwoch, dem 28. Juni 2000 von 11.00 -12.00 Uhr im Dekanat der Medizinischen Fakultät
    auf dem Venusberg, Sigmund-Freud-Str. 25 statt.

    Wie die Universitätsklinik Bonn ihren Auftrag zu medizinischer Spitzenleistung in Forschung und Lehre, Qualität in der Krankenversorgung und ihre zentrale Stellung in der Maximalversorgung in Zukunft wahrnehmen will, wird der klinische Vorstand in seiner ersten Jahrespressekonferenz darstellen.

    Die Pressekonferenz findet im neu eröffneten Dekanat der Medizinischen Fakultät statt. Das Dekanat befindet sich auf dem Klinikgelände Bonn-Venusberg, ist von der Hauptpforte in Richtung Frauenklinik zu erreichen und liegt unmittelbar neben dem Mensagebäude.


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Medizin
    regional
    Wissenschaftspolitik
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).