idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
18.10.2007 17:57

Technische Universität Dortmund: Umbenennung beschlossen

Ole Lünnemann Referat für Öffentlichkeitsarbeit
Universität Dortmund

    Auf seiner heutigen Sitzung hat der Senat der Universität Dortmund die Umbenennung in "Technische Universität Dortmund (TU Dortmund)" beschlossen. Mit der Positionierung als Technische Universität will sie ihr technisches Profil in Forschung und Lehre sowie ihren Leistungsanspruch an die Ingenieur- und Naturwissenschaften eindeutig herausstellen. "Die TU Dortmund", so Rektor Prof. Dr. Eberhard Becker, "wird sich als unverwechselbare Marke im Wettbewerb um Forschungsmittel, exzellente Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie hochqualifizierte Studierende positionieren!"

    Die Universität Dortmund vollzieht mit der Umbenennung konsequent einen weiteren Schritt bei der Profilierung als zeitgemäße, innovative und von hoher Forschungs- und Vermittlungskompetenz geprägte technische Universität. Seit jeher ist die Universität Dortmund geprägt von einer starken ingenieur- und naturwissenschaftlichen Ausrichtung, etwas drei Viertel ihrer forschungsstarken Bereiche kommen aus diesem Fächerspektrum. Ausgeprägte Stärken in den Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften prägen im Zusammenspiel mit anderen Disziplinen den einzigartigen Typus einer Technischen Universität. Aus aktiv gelebten Kooperationen entstehen hervorragende Beiträge zur Bewältigung der Herausforderungen einer modernen, auf Technik und Innovationen beruhenden Gesellschaft. Die Umbenennung signalisiert nach innen wie nach außen den Leistungswillen der Technischen Universität Dortmund als erfolgreiche Bildungs- und Forschungseinrichtung mit einzigartigem Profil, die national wie international in der Hochschullandschaft eine führende Rolle beansprucht.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay