idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.12.2007 06:00

Die Zehn Gebote heute - eine Gebrauchsanweisung

Constanze Steinke Steinke + Hauptmann, PR- und Medienagentur GmbH
Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald

    Greifswalder Theologe plädiert für eine Kultur der Ehrlichkeit

    Das neue Buch von Roland Rosenstock (41/Foto) "Die Zehn Gebote und was sie heute bedeuten. Eine Gebrauchsanweisung" reflektiert die aktuelle Relevanz der traditionsreichen Grundregeln im alltäglichen Leben. Der Juniorprofessor für Praktische Theologie und Religionspädagogik an der Universität Greifswald ermöglicht mit seiner jüngsten Publikation Einblicke in mediale Wertewelten der heutigen Kultur. Die unbewusste Orientierung an den Geboten und deren Einfluss auf das menschliche Miteinander waren Anlass genug, um auf insgesamt 240 Seiten eine unterhaltsame und zugleich gedankenvolle Gebrauchsanweisung zu verfassen. Das Buch ist im Rowohlt Verlag erschienen und ab sofort im Handel erhältlich.

    Mit Hilfe von zahlreichen Beispielen veranschaulicht der Theologe und Medienwissenschaftler die allgegenwärtige Wertedebatte. Nicht nur in der Generation der Älteren, sondern gerade in der Alltagswelt der Jugendlichen haben die Zehn Gebote ihren Stellenplatz. Da werden dann auch Fragen wie "Was haben die Gebote mit Tokio Hotel zu tun?" oder "Warum darf Valdemorts Name bei Harry Potter nicht genannt werden?" näher beleuchtet. Das Spektrum reicht von Raubkopierern über den "Da Vinci Code" bis zur Überalterung der Gesellschaft. Der ursprünglichen Bedeutung der Gebote wird hierbei ebenso Platz eingeräumt wie ihrer heutigen. Die zahlreichen Beispiele belegen die Berechtigung und zeigen, wie sie in schwierigen Situationen Orientierung geben können. Das Buch ist ein Plädoyer für eine Kultur der Ehrlichkeit und des Respekts in unserer Gesellschaft.

    Hintergrund "Zehn Gebote"
    Die Zehn Gebote sind eine Werteorientierung, die in nahezu jeder Kultur fest verankert sind. Die christlich-jüdischen Ausformungen wurden im Alten Testament festgehalten. Als Grundregeln menschlichen Verhaltens geben sie Auskunft über das Verhältnis des Menschen zu Gott und über das Verhältnis der Menschen untereinander. Dabei enthalten sie keine Strafmaßvorgaben.

    Roland Rosenstock (2007): "Die Zehn Gebote und was sie heute bedeuten.
    Eine Gebrauchsanweisung", 240 Seiten, ISBN: 978-3-499-62232-8, Preis: 8.95 €


    Ansprechpartner an der Universität Greifswald
    Theologische Fakultät
    Prof. Dr. Roland Rosenstock
    Rubenowstraße 2-3, 17487 Greifswald
    T +49 3834 86-25 22
    M+49 170 235-27 70
    E roland.rosenstock@uni-greifswald.de
    http://www.uni-greifswald.de
    http://www.roland-rosenstock.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Geschichte / Archäologie, Gesellschaft, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Philosophie / Ethik, Psychologie, Religion
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Prof. Dr. Roland Rosenstock


    Zum Download

    x

    Das Buch zeigt die Allgegenwärtigkeit der Zehn Gebote und deren Bedeutung in der heutigen Gesellschaft auf.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay