idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
04.01.2008 12:05

Die Universität trauert um Professor Dr. Dr. h.c. mult. Günter Wöhe

Saar - Uni - Presseteam Presse- und Informationszentrum
Universität des Saarlandes

    (geboren am 2. Mai 1924, gestorben am 29. Dezember 2007)

    Professor Günter Wöhe war von 1960 bis 1992 an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes als ordentlicher Professor für Betriebswirtschaftslehre, insbesondere Betriebswirtschaftliche Steuerlehre und Revisions- und Treuhandwesen, tätig. Er studierte zunächst an der Universität Würzburg Philosophie und Geschichte und dann Volkswirtschaftslehre. 1954 folgte die Promotion und 1958 die Habilitation im Fach Betriebswirtschafslehre. 1960 erhielt Günter Wöhe seine erste Professur an der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Universität des Saarlandes, der er trotz zahlreicher Rufe bis zu seiner Emeritierung im Jahr 1992 treu blieb.
    Günter Wöhe war an der Universität des Saarlandes in vielfältiger Weise als akademischer Lehrer, Forscher und insbesondere im Rahmen der Selbstverwaltung tätig. So war er von 1961 an bis zu seiner Emeritierung Direktor der Betriebswirtschaftlichen Seminarbibliothek und übte das Amt des Prodekans und Dekans der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät aus. Seine Bücher zur Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und zur Steuerlehre zählen seit über 40 Jahren zur betriebswirtschaftlichen Standardliteratur. Daneben hat Günter Wöhe im In- und Ausland vielfältige Anerkennung erfahren. So verliehen ihm die Universitäten Duisburg und Lüneburg die Ehrendoktorwürde. Die Bundesregierung berief ihn 1968 in die Große Steuerreformkommission. Die Universität Kobe/Japan übertrug ihm 1984 eine Gastprofessur und 1987 erhielt er von der Universität St. Gallen den Dr. Fritz Kausch-Preis. Im Jahr 1990 wurde er wegen seiner Verdienste um das Land und die Universität mit dem Saarländischen Verdienstorden und 2005 mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet.
    Mit Günter Wöhe verliert die Universität des Saarlandes nicht nur einen hochgeschätzten Hochschullehrer und vielgefragten Experten, dessen Forschungsinteressen insbesondere der Betriebswirtschaftlichen Steuerlehre, dem Revisions- und Treuhandwesen, der Unternehmensfinanzierung sowie dem betrieblichen Rechnungswesen galten, sondern auch einen Betreuer zahlreicher wissenschaftlicher Schüler und eine engagierte Persönlichkeit, der die Universität stets ein ehrendes Andenken bewahren wird.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Wirtschaft
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).