idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
12.09.2000 19:13

Neue Lehrlinge an der Fachhochschule Jena (Pressetermin)

Annette Leucke Marketing und Kommunikation
Fachhochschule Jena

    An der Fachhochschule Jena haben auch in diesem Jahr wieder drei Jugendliche eine Ausbildung begonnen.
    Tatjana Völkl aus Ottendorf und Sandra Müller aus Graitschen werden zur Fachangestellten für Bürokommunikation ausgebildet. Für Jana Stoye aus Rudolstadt fing am 1. September die Ausbildung zur Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste an. Alle drei werden im August 2003 ihre Lehre beenden.
    Betreut werden die Auszubildenden an der Fachhochschule hauptsächlich durch Andrea Gräser aus dem Fachbereich Wirtschaftsingenieurwesen sowie durch Brunhild Brösicke und Christa Starkloff aus der Bibliothek. Die Betreuung der Auszubildenden erfolgt in der Regel neben der normalen Tätigkeit der Mitarbeiterinnen. Und so ist es vor allem dem persönlichen Einsatz und Engagement dieser Mitarbeiterinnen zu verdanken, dass auch in diesem Jahr wieder die Möglichkeit der Berufsausbildung an der FH Jena geschaffen werden konnte.
    Die schulische Ausbildung von Tatjana Völkl und Sandra Müller findet an der Staatlichen berufsbildenden Schule für Wirtschaft/Verwaltung und Ernährung in Weimar statt. Jana Stoye dagegen absolviert ihre theoretische Ausbildung an der Thüringischen Bibliotheksschule in Sondershausen.

    Die Fachhochschule Jena bildet in der Regel nicht für den eigenen personellen Bedarf aus, gewährt jedoch bislang eine halbjährige Weiterbeschäftigungsgarantie für jeden Auszubildenden. Mit dem Angebot der Lehrausbildung wird die Hochschule ihrer sozialen Aufgabe gerecht, bei immer noch bestehendem Lehrstellenmangel jungen Menschen, die kein Studium aufnehmen möchten oder können, die Chance zu geben, einen interessanten und anspruchsvollen Beruf zu erlernen.

    Wir laden die Vertreter der Medien am Donnerstag, 14. September, um 10 Uhr in die Räume der neuen Bibliothek im Haus 5, Carl-Zeiss-Promenade, (direkt an der Straße, aus der Stadt kommend links) zur Begrüßung der Lehrlinge ein.

    Außerdem möchten wir Sie über den neuen Studienführer für das Wintersemester 2000/2001 sowie über unser Campusfest am 11. Oktober informieren.

    Wir freuen uns über Ihr Interesse.

    Mit freundlichen Grüßen

    Annette Sell


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    regional
    Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).