idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
22.01.2008 11:28

Jenaer Universitätssport ehrt Fußballpionier

Hans-Georg Kremer Referat Öffentlichkeitsarbeit
Friedrich-Schiller-Universität Jena

    Tag der offenen Tür in neuer USV-Sporthalle am 26. Januar

    Am 26. Januar findet in Jena zwischen 10 und 18 Uhr in der neuen USV-Sporthalle an den Teufelslöchern das Hugo Weschenfelder-Gedenkturnier statt. Der Absolvent des Instituts für Körpererziehung, Hugo Weschenfelder, kam 1955 als talentierter Fußballer aus Lauscha zum SC Motor Jena und spielte u. a. mit Georg Buschner in der Mannschaft. Insgesamt bei sieben Punktspielen war er in der 1. DDR-Liga eingesetzt. Da er aber eine Stelle als Hochschulsportlehrer an der Universität bekommen hatte, verfolgte er seine Fußballerkarriere nicht weiter. Im Studentensport übernahm er vor allem Fußball- und Basketballgruppen und war als Skilehrer tätig.

    Im Oktober 1972 rief Hugo Weschenfelder in der Universitätszeitung interessierte Studentinnen auf, sich für eine Damen-Fußballgruppe zu melden. Diese Aktivität wurde damals genauso belächelt, wie 1893 die Gründung des ersten Jenaer Fußballvereins durch englische Studenten der Universität in Jena. Heute ist der Frauenfußball aus Jenas Sportgeschehen nicht mehr wegzudenken. Die erste Mannschaft des FF USV Jena e. V. spielt seit mehreren Jahren immer im Vorderfeld der 2. Bundesliga und steht in der aktuellen Saison auf einem Aufstiegsplatz.

    Anlässlich des Turniers wird um 10.00 Uhr im Foyer der USV-Sporthalle (Seidelstr. 20a) eine Ausstellung mit Fotos über Hugo Weschenfelder eröffnet. Nachfolgend findet ein Fußball-Freundschaftsspiel zwischen der Uni-Professorenauswahl und dem "Althaus-Team" statt. Im Anschluss empfängt der Rektor der Universität, Prof. Dr. Klaus Dicke, die besten Hochschulsportler des Jahres 2007.

    Ab 10.00 Uhr ist gleichzeitig ein "Tag der offenen Tür", an dem Interessenten die neue USV-Sporthalle an den Teufelslöchern besichtigen können.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Sportwissenschaft
    regional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay