idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
30.01.2008 17:18

Professor Ulrich Hemel zum Präsidenten der Katholischen Universität gewählt

Dipl.-Journ. Constantin Schulte Strathaus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

    Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel ist am Mittwoch vom Hochschulrat der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU) zum neuen Präsidenten der KU gewählt worden. Von den 16 Mitgliedern des Gremiums stimmten zwölf für Hemel bei vier Gegenstimmen. Der Hochschulrat umfasst acht externe Mitglieder aus Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft sowie die acht gewählten Senatsmitglieder. Hemel folgt Prof. Dr. Ruprecht Wimmer nach, der die KU seit 1996 leitet. Die Amtszeit von Professor Hemel beginnt am 1. April dieses Jahres. Offiziell ernannt wird der Präsident der KU durch den Vorsitzenden des Stiftungsrates, Bischof Dr. Gregor Maria Hanke. Die "Stiftung Katholische Universität Eichstätt" ist Träger der KU.

    Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel (geb. am 9. August 1956) studierte von 1974 bis 1979 in Mainz und Rom Katholische Theologie, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, Philosophie und Sprachwissenschaften. Anschließend promovierte und habilitierte er an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Regensburg (Habilitation mit Venia Legendi für Religionspädagogik und Katechetik im Jahr 1988). Bis 1991 war Hemel als Privatdozent tätig, er wechselte dann als Managementberater zur Boston Consulting Group, wo er bis 1996 als Projektleiter, Recruiting Director und Manager arbeitete. Im selben Jahr wurde er zum außerplanmäßigen Universitätsprofessor der Universität Regensburg ernannt (an der er seitdem forschte und lehrte) und in die Europäische Akademie der Wissenschaften und Künste berufen. Professor Hemel übernahm 1996 bei der Paul Hartmann AG die Leitung der Abteilung Akquisitionen und internationale Unternehmensentwicklung, ein Jahr später wurde er Leiter des Bereichs Integrierte Materialwirtschaft. Hemel wurde 1998 in den Vorstand der Paul Hartmann AG berufen, von 2001 bis 2004 war er Vorsitzender des Vorstandes. Seit 2004 ist er geschäftsführender Gesellschafter der "Strategie und Wert Unternehmensberatungs- und Beteiligungs GmbH", von 2005 bis 2007 war er zusätzlich Vorsitzender der Geschäftsleitung der 2D-Holding GmbH (Süddekor-Dakor-Gruppe).

    Der Bundesverband Deutscher Unternehmensberater (BDU) zeichnete Hemel 2003 mit dem "BDU Manager Award 2003/2004" aus; sein Buch "Wert und Werte. Ethik für Manager" wurde 2005 von der Financial Times Deutschland zum "Wirtschaftsbuch des Jahres" gekürt. Hemel ist unter anderem Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste, war bis Ende 2007 Mitglied im baden-württembergischen Landesbeirat der Commerzbank und ist Vorstandsvorsitzender des "Forschungsinstituts für Philosophie Hannover", das vom Bistum Hildesheim getragen wird. Das Forschungsinstitut bearbeitet zentrale Probleme der gegenwärtigen Welt und bezieht diese auf philosophische Grundfragen. Dabei kooperiert es mit Wissenschaftlern aus dem In- und Ausland sowie mit Institutionen aus Wissenschaft, Politik, Erwachsenenbildung und Kirche.

    Professor Hemel ist verheiratet mit der gebürtigen Kolumbianerin Amparo Lucia und hat drei Kinder. Gemeinsam mit seiner Frau gründete er 2006 die international tätige Stiftung "Kinder ohne Grenzen", die sich unter anderem Kindern in den Elendsvierteln der kolumbianischen Millionenstadt Medellín widmet. Die Stiftung will Hilfe dabei leisten, dem Teufelskreis aus Armut, mangelnder Bildung und Gewalt entgehen zu können. In seinem Heimatort Laichingen engagiert er sich aktiv als Leiter der örtlichen Agenda 21, im Katholischen Pfarrgemeinderat Maria Regina sowie im Lions Club. Hemel spricht Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch fließend, zudem lernte er Latein, Altgriechisch und Hebräisch.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Prof. Dr. Dr. Ulrich Hemel ist zum neuen Präsidenten der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt gewählt worden.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay