idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
27.02.2008 15:32

Promotionsprogramm der National Mining University der Ukraine geöffnet für Reutlinger Mechatronik-Masterabsolventen

Rita Maier Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Hochschule Reutlingen

    Die National Mining University der Ukraine (NMU) öffnet ihr Promotionsprogramm für Mechatronik-Masterabsolventen der Hochschule Reutlingen. Die vertragliche Vereinbarung sieht vor, dass der Doktorand von je einem Professor beider Hochschulen betreut wird. Die Arbeit kann in englischer Sprache verfasst werden, die mündliche Doktorprüfung wird in der Regel ebenfalls in englischer Sprache durchgeführt.

    Der Rektor der ukrainischen Partneruniversität, Prof. Dr. Gennadij Pivnjak, besuchte in Begleitung seines Prorektors für Forschung, Prof. Alexandr Beshta, die Hochschule Reutlingen, um mit Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Nieß eine Rahmenvereinbarung über die gemeinsame Betreuung von Promotionen zu unterzeichnen. Präsident Nieß äußerte seine große Zufriedenheit über diesen zustande gekommenen Vertrag, denn damit könne man "forschungsinteressierte Absolventen unter verbesserten Rahmenbedingungen für die Bearbeitung von Forschungsprojekten gewinnen. Der Vertrag ist ein wichtiger Baustein auf dem Weg, die Forschungsaktivitäten der Hochschule zu intensivieren".

    Der Studienbereich Mechatronik der Fakultät Technik kooperiert seit 1999 mit der NMU in Dnepropetrovsk. Seither betreute Mechatronik-Professor Dr. Gerhard Gruhler zahlreiche ukrainische (Forschungs-) Stipendiaten im Robotiklabor, die unter anderem Projekte im Rahmen des "Virtuellen Labors im Internet" gemeinsam mit ihm bearbeiteten. Die NMU und die Stipendiaten, darunter einige Doktoranden, schätzen ganz besonders die ausgezeichnete Laborausstattung sowie die ausgeprägte Internationalität der Reutlinger Hochschule. 2004 verlieh die Partneruniversität die Ehrenprofessur an Prof. Gruhler. Die Universität in der Großstadt Dnepropetrovsk mit ca. 1,5 Millionen Einwohnern ist eine Technische Universität moderner Prägung mit 16 000 Studierenden in technischen und wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen. Die Hochschulkooperation besteht mit den dortigen Bereichen Automatisierung, Mechatronik und Elektrotechnik.

    Die National Mining University der Ukraine ist bereits die zweite internationale Partneruniversität, die für die Reutlinger Mechatronik-Masterabsolventen ihr Promotionsprogramm geöffnet hat. Die Nelson Mandela Metropolitan University in Port Elizabeth, Südafrika, die erste im Bunde, hat bereits seit dem Sommer 2007 den ersten Doktoranden aus Reutlingen vor Ort.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Elektrotechnik, Energie, Informationstechnik
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Nach Unterzeichnung des Vertrages zur gemeinsamen Betreuung von Promotionen, v.l.n.r.: Prof. Alexandr Beshta, Prorektor für Forschung der NMU, Anne-Cathrin Lumpp, stellvertr. Leiterin des Akademischen Auslandsamts, Hochschulpräsident Prof. Dr. Peter Nieß, Prof. Dr. Gennadij Pivnjak, Rektor der NMU, Prof. Nikolaus Neuberger, Prof. Dr. Jürgen Schwager


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).