idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project
idw-News App:

AppStore



Teilen: 
25.10.2000 14:30

Gesprächsreihe "Theater in Deutschland" an der TU Darmstadt

Sabine Gerbaulet Stabsstelle Kommunikation und Medien
Technische Universität Darmstadt

    Prominente Schauspieler, Regisseure und Intendanten konnten die Initiatoren der Gesprächsreihe "Theater in Deutschland" gewinnen, die am 6. November 2000 in der TU Darmstadt startet.

    Claus Peymann
    Die tollen Jahre: Was man mit dem Theater machen kann

    Gesprächsreihe "Theater in Deutschland" an der TU Darmstadt

    Einblick in die aktuelle Theaterarbeit und die Berufsmöglichkeiten rund ums Theater bietet die Gesprächsreihe "Theater in Deutschland", für die in diesem Wintersemester wieder fünf profilierte und weit über Deutschland hinaus bekannte Schauspieler und Theatermacher gewonnen werden konnten.
    Den Auftakt macht Claus Peymann, Intendant des Berliner Ensemble, am
    Montag, dem 6. November 2000, um 19.00 Uhr.
    Sein Gespräch mit Dr. Günther Rühle von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste steht unter dem Thema "Die tollen Jahre: Was man mit dem Theater machen kann."
    Die Veranstaltung findet statt im Alten Hauptgebäude der TU Darmstadt, Hochschulstraße 1, 64289 Darmstadt, Raum 283 (Köhlersaal).
    Veranstalter dieser Gesprächsreihe, die dankenswerterweise von der Adam-Opel-AG unterstützt wird, sind die TU Darmstadt, das Staatstheater Darmstadt und die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste. Die Gespräche führt Dr. Günther Rühle.
    Die nächsten Termine der Gesprächsreihe:
    27. November, 19.00 Uhr, Jutta Lampe (Schauspielerin des Jahres 2000 und Eysoldt-Preisträgerin), "Schauspielerin sein: Die Lust, die Last, die Freuden und der Ruhm"
    11. Dezember 2000, 19.00 Uhr, Einar Schleef (Regisseur und Schriftsteller), "Kühne Visionen - gegen den Betrieb"
    8. Januar 2001, 19.00 Uhr, Edith Clever (Regisseurin und Schauspielerin, Eysoldt-Preisträgerin), "Zweitausend Jahre klagen die Frauen: ich spiele sie"
    Januar 2001 (genauer Termin folgt), Frank Castorf (Intendant der Volksbühne Berlin), "Die Welt als Wirrnis - und der Spaß am Theater".
    Einladung zum Pressegespräch: Vor Beginn der Gesprächsreihe laden die Veranstalter ein zu einem Pressegespräch am
    Dienstag, dem 31. Oktober 2000, um 11.30 Uhr, in der TU Darmstadt, Karolinenplatz 5, 64289 Darmstadt, Raum 567, 5. Stock (Büro des Kanzlers der TU Darmstadt).

    S.G.25.10.2000


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Kunst / Design, Medien- und Kommunikationswissenschaften, Musik / Theater, Sprache / Literatur
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).