idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
26.10.2000 10:01

Ehrendoktortitel für Saarbrücker Russisch-Professorin Dr. Hildegard Spraul

Tamara Weise Pressestelle der Universität des Saarlandes
Universität des Saarlandes

    Die Staatsuniversität Rostow-am-Don hat Professor Dr. Hildegard Spraul den Ehrendoktortitel verliehen. Hiermit würdigt die russische Universität den Beitrag der Saarbrücker Professorin zur Theorie und Praxis des Russischunterrichts sowie zur Verbreitung der russischen Sprache und zur Entwicklung der Partnerschaftsbeziehungen zwischen Hochschulen Deutschlands und Russlands, besonders der Universität des Saarlandes und der Rostower Universität.

    Hildegard Spraul ist Akademische Direktorin und Professorin der Russischen Abteilung des Fachbereichs 4.6 Angewandte Sprach-wissenschaft sowie Übersetzen und Dolmetschen an der Universität des Saarlandes.

    Sie zählt zu den anerkannten Slavisten in Deutschland, die sich in ihrer wissenschaftlichen Arbeit der russischen Sprache und Literatur widmen und hat einen großen Beitrag dazu geleistet, dass die russische Sprache in Deutschland an Popularität gewonnen hat. In den Fachgebieten Linguistik, Didaktik der Linguistik und der Literaturwissenschaft gilt sie als Expertin. Prof. Spraul ist Autorin von zahlreichen wissenschaftlichen und methodisch-didaktischen Publikationen wie Hand- und Lehrbüchern und Computer-Lernprogrammen für Russisch. Als Pädagogin arbeitet sie daran, die Didaktik des Russischen für deutsche Schüler und Studenten zu verbessern und zu verfeinern.

    Ihr besonderes Augenmerk liegt auf der Organisation von Studienaufenthalten Saarbrücker Studenten in Russland und der weiteren Festigung der Zusammenarbeit mit russischen Hochschulen. So pflegt die Universität des Saarlandes unter Initiative von Professor Spraul langjährige Kontakte zur Staatsuniversität Rostow-am-Don. Die Beziehungen wurden in den letzten Jahren durch das gemeinsame deutsch-russische Alexander-Herzen-Programm gefestigt, dessen offizielle Koordinatorin auf deutscher Seite Professor Spraul ist und das vom DAAD (Deutscher Akademischer Austauschdienst) finanziert wird.

    Kontakt:
    Professor Dr. Hildegard Spraul,
    Universität des Saarlandes:
    Tel. 0681-302-3500 / -2501
    E-mail: h.spraul@rz.uni-saarland.de
    http://www.uni-saarland.de/fak4/fr46/Russabt/


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-saarland.de/fak4/fr46/Russabt/


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Pädagogik / Bildung, Sprache / Literatur
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay