idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
16.05.2008 12:44

Unternehmenskommunikation studieren

Nico Klingler Public Relations
design akademie berlin - Hochschule für Kommunikation und Design GmbH

    design akademie berlin baut ihr Studienangebot mit neuem Masterstudiengang aus

    Mit Beginn des Wintersemesters 2008/09 können sich nun auch erfolgreiche Bachelorabsolventen und Young Professionals aus den Bereichen Marketing, Werbung und Kommunikation für einen weiterführenden Studiengang an der Hochschule für Kommunikation und Design (FH) einschreiben.

    Masterstudiengang Marketingkommunikation

    Der berufsbegleitende Masterstudiengang Unternehmenskommunikation (Master of Arts) richtet sich an Interessenten mit einem abgeschlossenen Erststudium in den Fachrichtungen BWL, Marketing, Management, Kommunikationsmanagement, Public Relations, Wirtschaftskommunikation, Marketing-Kommunikation oder einer ähnlichen Fachrichtung. Die Absolventen empfehlen sich als Fach- und Führungskräfte, Teamleiter und Stabstellen für vielfältige Einsatzgebiete und Aufgabenbereiche, auch in länder- und kulturübergreifenden Zusammenhängen.

    Gegenstand des Masterstudiengangs Unternehmenskommunikation ist das Management von Kommunikationsbeziehungen in, von und über Organisationen der Wirtschaft und Gesellschaft.

    Der berufsbegleitende Masterstudiengang dauert vier Semester. Das Studium gliedert sich in 26 aufeinander abgestimmte Module. Die Veranstaltungen finden zweimal wöchentlich abends zwischen 18:00 und 21:15 Uhr und an ausgewählten Wochenenden statt. So können die Teilnehmer direkt ihre neuen Erkenntnisse jeden Tag direkt in die berufliche Praxis umsetzen. Um die internationale Wettbewerbsfähigkeit der Teilnehmer zu stärken, findet ein Teil des Unterrichts in englischer Sprache statt. Je nach Interessenschwerpunkt des Teilnehmers bietet der Studiengang eine Profilierung sowohl im operativen wie auch im strategischen Bereich der Unternehmenskommunikation.

    Die Zulassung zum Masterstudiengang Unternehmenskommunikation setzt eine fachliche Eignung sowie eine klare Berufsorientierung voraus. Voraussetzung für die fachliche Eignung ist die Fähigkeit, analytisch, konzeptionell und strategisch zu denken und zu handeln.

    Die Bewerbungen für das Wintersemester, dass am 1. Oktober beginnt, können bis 15. August eingereicht werden. Immatrikuliert wird nur zum Wintersemester. Es erfolgt ein zweistufiges Auswahlverfahren (schriftliche Bewerbung und ein persönliches Gespräch).

    Um mehr über das Studium an der design akademie berlin zu erfahren, haben Interessenten die Möglichkeit Informationsveranstaltungen zu besuchen.

    Informationsveranstaltungen Masterstudiengänge 2008:
    4. Juni, 3. Juli, 7. August, 4. September, 2. Oktober jeweils um 19:30 Uhr

    Die staatlich anerkannte private Hochschule wurde 2006 aus der seit 1995 bestehenden design akademie berlin heraus gegründet. Seit 2007 werden bereits grundständige Bachelorstudiengänge in Marketingkommunikation/Kommunikationsmanagement sowie Kommunikationsdesign angeboten. Ab Wintersemester werden die Masterstudiengänge Creative Direction, Marketingkommunikation und Unternehmenskommunikation angeboten.

    Die Philosophie der Hochschule stellt Qualität vor Quantität. Ein inhaltlich hochwertiges Studium ist wichtiger als das Erreichen einer hohen Masse von Absolventen. Individuelles Coaching und höchstens 27 Studierende je Semestergruppe sind der Rahmen, um die individuellen Stärken und Ziele jedes Einzelnen zu fördern. Dabei wird der wissenschaftlich-theoretische Anspruch einer Hochschule mit praxisorientierten Anforderungen der Berufswelt verbunden.


    Weitere Informationen:

    http://www.design-akademie-berlin.de


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Medien- und Kommunikationswissenschaften, Wirtschaft
    überregional
    Organisatorisches, Studium und Lehre
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).