idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
21.05.2008 11:07

Neuauflage des Inkontinenz-Ratgebers der Deutschen Urologen

Bettina-Cathrin Wahlers Pressestelle der DGU
Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V.

    Kaum herausgegeben, war er bereits vergriffen: Der Inkontinenz-Ratgeber der Deutschen Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und des Berufsverbands der Deutschen Urologen e.V. ist, knapp vier Wochen nach der Erstausgabe im April 2008, nun in zweiter Auflage erschienen.

    Mit ihrer Patienten-Broschüre "Urologen brechen Tabus - Ich helfe mit!" wollen Deutschlands Urologen, unterstützt von zehn prominenten Mitstreitern aus Politik, Sport und Unterhaltung, das Schweigen um die heimliche Volkskrankheit Blasenschwäche brechen. "Die überwältigende Nachfrage zeigt, wie groß das Informationsbedürfnis in unserer Gesellschaft ist", sagt Dr. Martin Bloch, Präsident des Berufsverbands der Deutschen Urologe e.V.. Bestellt wird die Broschüre von Ärzten aller Fachrichtungen, Selbsthilfegruppen, Gesundheitseinrichtungen, Apotheken und zahlreichen Betroffenen, die durch das große Medienecho aufmerksam geworden sind. Die Vielzahl zum Teil sehr emotionaler Reaktionen von Betroffenen spiegelt den enormen Leidensdruck, aber auch die Erleichterung darüber, dass die Broschüre Anlass zu einem offenen Umgang mit der Erkrankung bietet.

    Die Patientenbroschüre "Urologen brechen Tabus - ich helfe mit!" kann über die Pressestelle von DGU und dem Berufsverband der Deutschen Urologen kostenlos unter www.wahlers-pr.de/online bestellt werden.


    Weitere Informationen:
    Pressestelle
    Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V.
    und Berufsverband der Deutschen Urologen e.V.
    Bettina-Cathrin Wahlers & Sabine Martina Glimm
    Stremelkamp 17, 21149 Hamburg
    E-Mail: info@wahlers-pr.de


    Weitere Informationen:

    http://www.wahlers-pr.de/online
    http://www.urologenportal.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Ernährung / Gesundheit / Pflege, Gesellschaft, Medizin
    überregional
    Wissenschaftliche Publikationen
    Deutsch


    Volkskrankheit Inkontinenz: Prominente und Urologen setzen gemeinsam auf Aufklärung.


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay