idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
28.05.2008 12:27

fraLine-IT-Schulservice feiert Auszeichnung als ausgewählter Ort im Land der Ideen

Tatiana Schukow Pressestelle
Fachhochschule Frankfurt (Main)

    Das Projekt fraLine-IT-Schulservice der Fachhochschule Frankfurt am Main - University of Applied Sciences (FH FFM) feiert am 10. Juni 2008 seine Auszeichnung als ausgewählter Ort im Land der Ideen.

    Ausgezeichnet wurde nicht die Alltagsarbeit der kostenlosen Hard- und Softwarehilfe für Schulen, sondern das Angebot an die Lehrerinnen und Lehrer der Frankfurter Schulen, in entspannter Atmosphäre - jenseits von PC-Problemen - den Austausch mit der FH zu pflegen. "150 Lehrer/-innen, Schul-leiter/-innen und Kooperationspartner haben unsere Einladung zum gemeinsamen Grillfest gerne angenommen", sagt Projektleiter Thomas Knaus. Im Rahmen des Get-together wird fraLine der Pokal und eine Plakette überreicht. Thomas Motsch, Vertreter der Deutschen Bank, wird die Laudatio halten und FH-Präsident Wolf Rieck ein Grußwort sprechen.

    Die FH FFM wurde im Jahr 2008 gleich zweifach beim Wettbewerb ausgezeichnet. Bereits am 17. März feierte das Projekt Lichtkokon von FH-Professor Wolfgang Rang die Auszeichnung.

    Die Veranstaltungsreihe "365 Orte im Land der Ideen" wird gemeinsam von der Standortinitiative "Deutschland - Land der Ideen" und der Deutschen Bank durchgeführt; Schirmherr ist Bundespräsident Horst Köhler.

    fraLine betreut in den 152 Schulen der Stadt Frankfurt gemeinsam mit den Lehrkräften über 11.000 Computer, heißt es seitens der FH FFM. Zum Service gehören eine Hotline-Beratung und die Betreuung direkt in den Schulen; dies gilt für Hard- und Software-Probleme. Dies ist nur eine Auswahl der Angebote. Alle fraLine-Angebote findet man im Internet unter http://www.fraline.de.

    Termin: 10. Juni 2008, 14 bis 18 Uhr
    Ort: FH FFM, Campus Nibelungenplatz/Kleiststraße, Werkhof zwischen Gebäude 3 und 4


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay