idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
30.06.2008 12:45

TU Dresden verleiht Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Lutz Heuser

Kim-Astrid Magister Pressestelle
Technische Universität Dresden

    Mit der Verleihung der Ehrendoktorwürde an Prof. Dr. Lutz Heuser am 3. Juli 2008 ehrt die Technische Universität Dresden eine Persönlichkeit der deutschen Wirtschaft, die als Brückenbauer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft Hervorragendes geleistet hat.

    Prof. Dr. Lutz Heuser, Leiter von SAP Research und Chief Development Architect bei der SAP AG, hat sich besonders um das globale Forschungsportfolio, um den Aufbau eines weltweiten Netzwerks von Forschungszentren und um SAP Inspire verdient gemacht. Hervorzuheben ist die Vielfältigkeit herausragender Beiträge, die den Ehrenpromovenden auf dem Gebiet der Wissenschaft, des Technologietransfers und als Integrationsfigur zwischen Theorie und Praxis auszeichnen. Mit der TU Dresden, insbesondere der Fakultät Informatik, verbindet ihn eine langjährige und fruchtbare Zusammenarbeit in der Graduiertenförderung und bei Forschungsvorhaben.

    Seine Fachgebiete umfassen das Internet der Dienste, das Internet der Dinge, das RFID (Radio Frequency Identification) sowie die web-basierte Dienstleistungsgesellschaft. In diesen engagiert er sich seit mehr als zehn Jahren für die Akquise und Durchführung von gemeinsamen Projekten an der TU Dresden und fördert maßgebend die internationale Zusammenarbeit. Hervorzuheben ist dabei das aktuelle "Leuchtturmprojekt" THESEUS, in dem unter Förderung des Bundeswirtschaftsministeriums innovative Dienstkonzepte für das Internet entwickelt werden. Zu den weiteren europäischen Projekten von SAP und der TU Dresden gehört ServFace, ein Vorhaben zur Entwicklung neuer Benutzerschnittstellen für komplexe Service-Architekturen. Ergänzt wird die Zusammenarbeit durch direkte Projektbeauftragungen durch SAP wie etwa in PreCon, einem Vorhaben für Fertigungssoftware der nächsten Generation als Beispiel für das Internet der Dinge.

    Prof. Dr. Lutz Heuser war vor seinem Eintritt 1999 bei der SAP AG Direktor der europäischen Forschung von Digital Equipment Corporation und Mitbegründer des Forschungszentrums CEC Karlsruhe.
    Weiterhin hat er Gastprofessuren an der National University of Paraguay und der Queensland University of Technology inne. 2004 wurde Prof. Dr. Lutz Heuser zum Honorarprofessor an der Technischen Universität Darmstadt ernannt.

    Die Verleihung der Ehrendoktorwürde findet am 3. Juli 2008 um 14:00 Uhr im Festsaal des Rektorates, Mommsenstraße 11, statt.

    Weitere Informationen: Silvia Kapplusch, TU Dresden, Fakultät Informatik, Öffentlichkeitsarbeit, Tel.: 0351 463-38465, E-Mail: Silvia.Kapplusch@tu-dresden.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Informationstechnik
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft, Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay