idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Science Video Project
idw-Abo

idw-News App:

AppStore

Google Play Store



Instanz:
Teilen: 
14.11.2000 10:02

50. Duisburger Universitätstage: Physik

Beate Kostka M. A. Presse- und Informationsstelle, Standort Duisburg
Gerhard-Mercator-Universität Duisburg (bis 31.12.2002)

    Von der Nanophysik bis hin zur kleinen Spielzeugphysik: Die Physik ist eine spannende Wissenschaft. Dies werden auch die 50. Duisburger Universitätstage vom 20. bis 25. November beweisen, die sich im Jahr der Physik mit dieser Zukunftswissenschaft befassen. Die Gerhard-Mercator-Universität lädt alle Interessierten ein, sich davon selbst zu überzeugen. Das Programm der Woche bietet zahlreiche attraktive Highlights.

    Die 50. Duisburger Universitätstage werden am Montag, 20.11., offiziell durch Rektor Prof. Dr. Ingo Wolff eröffnet (16.30 Uhr, Hörsaal MC 122). Der Dienstag steht im Zeichen der Duisburger Nanophysik. Der Mittwoch bietet Einsichten in eine kleine Spielzeugphysik. Am Donnerstag gibt es Antworten auf die Frage, ob wir alleine im Universum sind? Und am Freitag lockt die lange Nacht der Physik. Samstags haben Physik-Lehrkräfte Gelegenheit, ihr Wissen an der Uni aufzufrischen.


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-duisburg.de/FB10/DDPH/unitage/


    Bilder

    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Mathematik, Physik / Astronomie
    überregional
    Buntes aus der Wissenschaft
    Deutsch


     

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).