idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
07.07.2008 12:47

Zehn neue Mitglieder für die Junge Akademie zugewählt

Jürgen Hädrich Geschäftsstelle
Die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina

    Zehn deutschsprachige Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler aus verschiedenen Disziplinen wurden am 5. Juli 2008 in die Junge Akademie an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina aufgenommen.

    Eine Auswahlkommission der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina hat zehn neue Mitglieder - sieben Nachwuchswissenschaftlerinnen und drei Nachwuchswissenschaftler - in die Junge Akademie aufgenommen. Die Mitgliedschaft der jungen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler begann mit der Überreichung der Mitgliedsurkunden im Rahmen der Festveranstaltung der Jungen Akademie am 5. Juli 2008 in Berlin.

    Die jährliche Zuwahl von zehn Mitgliedern erfolgt im Wechsel durch die Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften und die Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina einerseits und durch die Junge Akademie andererseits. Voraussetzung für die fünfjährige Mitgliedschaft in der Jungen Akademie ist eine hervorragende Promotion, die zum Zeitpunkt der Wahl nicht länger als drei bis sieben Jahre zurückliegen sollte, sowie mindestens eine weitere herausragende wissenschaftliche Veröffentlichung.

    Die Junge Akademie wurde im Jahr 2000 als erste Akademie des wissenschaftlichen Nachwuchses in Deutschland gegründet. Ihre Mitglieder widmen sich dem interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurs und engagieren sich gemeinsam an den Schnittstellen von Wissenschaft und Gesellschaft.
    Zu Mitgliedern der Jungen Akademie wurden gewählt:

    Sylvia Maria Cremer, Jg. 1973, Institut für Zoologie der Universität Regensburg
    Karin Hofstetter, Jg. 1974, Institut für Mechanik der Werkstoffe und Strukturen der Technischen Universität Wien
    Olga Holtz, Jg. 1973, Institut für Mathematik der Technischen Universität Berlin
    Ulrike von Luxburg, Jg. 1975, Max-Planck-Institut für biologische Kybernetik, Tübingen
    Christiane Ritter, Jg. 1973, Helmholtz-Zentrum für Infektionsforschung, Braunschweig
    Simone Schütz-Bosbach, Jg. 1974, Max-Planck-Institut für Kognitions- und Neurowissenschaften, Leipzig
    Laszlo Szekelyhidi, Jg. 1977, Hausdorff Zentrum für Mathematik der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn
    Matthias Warstat, Jg. 1972, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg und Institut für Theaterwissenschaft der Freien Universität Berlin
    Anna Wienhard, Jg. 1977, Department of Mathematics der Princeton University (USA)
    Martin Wilmking, Jg. 1972, Institut für Botanik und Landschaftsökologie der Universität Greifswald

    Weitere Informationen unter: http://www.diejungeakademie.de/mitglieder/aktive

    Ansprechpartner:
    Dr. Justus Lentsch, Leiter der Geschäftsstelle, E-Mail: lentsch@diejungeakademie.de, Tel. 030 / 20370-650.


    Weitere Informationen:

    http://www.diejungeakademie.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Die zehn neuen Mitglieder der Jungen Akademie


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay