idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
30.07.2008 13:58

Emile Durkheim Preis an Tübinger Kriminologen Hans-Jürgen Kerner verliehen

Michael Seifert Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Eberhard Karls Universität Tübingen

    Emile Durkheim Preis an Hans-Jürgen Kerner verliehen

    Der Direktor des Instituts für Kriminologie, Prof. Dr. Hans-Jürgen Kerner, wurde in der vergangenen Woche mit dem internationalen Emile Durkheim Preis für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Die Preisverleihung fand im Rahmen des 15. Weltkongresses der Kriminologie in Barcelona statt. Der Preis wird von der in Paris sitzenden Internationalen Gesellschaft für Kriminologie auf Vorschlag einer unabhängigen international und interdisziplinär zusammengesetzten Jury alle fünf Jahre vergeben. Im Zentrum steht das Lebenswerk eines Wissenschaftlers, vor allem aber auch seine sozialwissenschaftlichen Beiträge zum Verständnis der Kriminalität und zur Fortentwicklung der Kriminologie.

    Prof. Dr. Hans-Jürgen Kerner ist seit 1986 Direktor des Instituts für Kriminologie in Tübingen und gleichzeitig Ordinarius an der Juristischen Fakultät. Mit dem Emile-Durkheim Preis wurde nicht nur sein Lebenswerk ausgezeichnet, sondern insbesondere auch seine sozialwissenschaftlichen Beiträge auf Deutsch, Englisch, Französisch und Spanisch, die zur internationalen Fortentwicklung des Verständnisses der Kriminalitätsphänomene und der Kriminologie als einer empirischen interdisziplinären Wissenschaft beigetragen haben.
    Außerdem hat sich Prof. Kerner bei den vorhergehenden Weltkongressen der Kriminologie in Wien, Hamburg, Budapest und Seoul maßgeblich an Organisation und Durchführung beteiligt.

    Weitere Informationen:

    Prof. Dr. Hans-Jürgen Kerner
    Institut für Kriminologie
    Sand 7
    72076 Tübingen
    Tel: (07071) 29 -72931 / -2044
    E-Mail: hans-juergen.kerner@uni-tuebingen.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Gesellschaft, Politik, Recht
    regional
    Personalia
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay