idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

Imagefilm
Science Video Project



Teilen: 
26.08.2008 14:04

eureleA 2009 - Wettbewerb für herausragende Beispiele in Lehre und Lernen mit digitalen Medien

Holger Gust M. A. Pressestelle
Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft

    Seit 2004 wird der europäische eLearning-Award "eureleA" zur Auszeichnung von herausragenden Beispielen für das Lehren und Lernen mit digitalen Medien vergeben. Der internationale Wettbewerb wird in diesem Jahr vom Institute for Computers in Education der Hochschule Karlsruhe - Technik und Wirtschaft gemeinsam mit der Deutschen Messe AG und der CeBIT ausgeschrieben, auf der die Preise des eureleA 2009 auch vergeben werden.

    Noch bis zum 20.Oktober 2008 können Projekte aus Industrie, öffentlichen Verwaltungen, Stiftungen und Verbänden sowie Hochschulen und Schulen für den Wettbewerb eingereicht werden und sollten eine besondere Qualität aufweisen in

    - Projektwirkung: Nachhaltigkeit, Reichweite in der Organisation sowie gute Kosten/Nutzen-Relation

    - Projektmanagement: Steuerung und Dokumentation der eLearning-Projekte, Evaluation der Wirkung sowie die Übertragbarkeit auf andere Szenarien

    - Mediendidaktik: Erscheinungsbild und Ästhetik, Multimedialität, Interaktivität sowie Ausrichtung auf Zielgruppen

    - Technische Umsetzung: Technische Innovation, Einhaltung von Standards für Lernmodule, Benutzerfreundlichkeit und Barrierefreiheit

    Für kleinere Projekte z. B. von Einzelpersonen oder Low-Budget-Initiativen bietet der Wettbewerb eine zusätzliche Kategorie. Eine weitere Kategorie des eureleA 2009 wendet sich an die Autoren von Medienberichten zum Thema eLearning. Die Beiträge können journalistische Veröffentlichungen sein wie auch Studien, Handbücher, Blogs und Portale.

    Für die erste Phase des Wettbewerbs ist nur ein Online-Fragebogen auszufüllen, den Upload von frei zu formulierenden Dokumenten notwendig, in denen die Projekte in Bezug auf die Wettbewerbskriterien erläutert werden.


    Weitere Informationen:

    http://www.eureleA.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    fachunabhängig
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).