idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
08.09.2008 09:04

Neuer Bachelorstudiengang "Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik"/Start zum Wintersemester

Dipl.-Journ. Constantin Schulte Strathaus Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

    "Über Musik zu sprechen ist wie über Architektur zu tanzen", soll der amerikanische Filmschauspieler Steve Martin einmal boshaft bemerkt haben. Wer sich jedoch professionell mit Musik im öffentlichen Kulturbetrieb oder der Privatwirtschaft befassen will, benötigt neben praktischer Erfahrung auch eine wissenschaftlich fundierte Ausbildung. Beide Bereiche verbindet der neue Bachelorstudiengang "Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik" an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt (KU), der zum kommenden Wintersemester startet. Der sechssemestrige Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt; Interessenten können sich vom 22. September bis 2. Oktober an der KU einschreiben.

    Ziel des Studiengangs ist die Vermittlung praxisrelevanter musikwissenschaftlicher und musikpädagogischer Kenntnisse, Fertigkeiten und Methoden. Dies umfasst unter anderem
    Einblicke in unterschiedliche musikbezogene Praxis- und Berufsfelder, fundierte Kenntnisse über historische Epochen und Stile, grundlegende musiktheoretische und musikethnologische Kenntnisse sowie Vermittlungskompetenzen in musikpädagogischen Prozessen. Geboten werden ein hervorragendes Betreuungsverhältnis statt eines anonymen Massenbetriebs, eine hochmoderne Ausstattung mit eigenem Computer-Musiklabor, intensive berufsbezogene Studienanteile und interessante Kooperationspartner aus Kulturleben und Musikwirtschaft, wie etwa von der Bayerischen Staatsoper oder dem Bayerischen Rundfunk.

    Das Studienprogramm richtet sich an Bewerber mit Interesse an einer musikbezogenen Tätigkeit, die eine ausgewogene Verbindung von wissenschaftlich-theoretischer, musikpraktischer und berufsbezogener Ausbildung anstreben. Das Studium ist geprägt von einer durchgehenden musikpraktischen Betätigung und dem schrittweisen Aufbau berufspraktischer Kompetenzen. Für Absolventen eröffnen sich vielfältige Aufgabenbereiche in Medien, Verlagen, Musikindustrie oder Kulturmanagement. Um sich auf ein mögliches Berufsfeld konzentrieren zu können, sind für die Studierenden Praxisprojekte sowie ein Praxissemester vorgesehen.

    Weitere Informationen unter http://www.ku-eichstaett.de/Fakultaeten/PPF/fachgebiete/Kunst/lehrstuehle/Musikwissenschaft.

    Hinweis an Medienvertreter: Für Fragen rund um den Bachelorstudiengang "Angewandte Musikwissenschaft und Musikpädagogik" stehen Ihnen Prof. Dr. Christoph Louven (christoph.louven@ku-eichstaett.de) oder Prof. Dr. Peter Brünger (peter.bruenger@ku-eichstaett.de) zur Verfügung.


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Musik / Theater
    überregional
    Studium und Lehre
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay