Preis- und Kostenmanagement von Leistungsbündeln - Projektbericht veröffentlicht

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
Thema Corona

idw-Abo
Science Video Project



Teilen: 
26.09.2008 15:21

Preis- und Kostenmanagement von Leistungsbündeln - Projektbericht veröffentlicht

Dr. Mischa Seiter Pressestelle
International Performance Research Institute gGmbH

    Der Projektbericht zum "Preis- und Kostenmanagement von Leistungsbündeln" kann als IPRI Research Paper auf http://www.ipri-institute.com bezogen werden. Darin werden die Grundlagen und Implikationen aus der Praxis zur Untersuchung des Themas vorgestellt. Das Research Paper richtet sich an Wissenschaftler und Praxisvertreter in den Bereichen Management und Controlling von produktbegleitenden Dienstleistungen.

    Die Fähigkeit, Kunden individuelle Lösungen bestehend aus Produkt und begleitenden Dienstleistungen anzubieten, stellt heutzutage einen zentralen Wettbewerbsvorteil für Unternehmen dar. Um damit auch langfristig erfolgreich zu sein, müssen Unternehmen den Mehrwert dieser Angebote in "Mehr-Erlöse" umsetzen.
    Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Forschungsvorhaben "KorServ - Kundennutzenorientierte Entwicklung, Bewertung und Vermarktung von Leistungsbündeln" unterstützt Unternehmen beim Management solcher "Leistungsbündel". Innerhalb dieses Forschungsprojektes wird ein Konzept entwickelt, das es Unternehmen ermöglicht, Produkte und Dienstleistungen integriert zu betrachten und die Nutzenwirkungen frühzeitig zu analysieren.

    Der als IPRI Research Paper erschienene Projektbericht zeigt die Grundlagen des Kosten- und Preismanagements von Leistungsbündeln auf und berichtet von Erfahrungen und Lösungsansätzen aus der Praxis. Die Herausforderung des Preismanagements von Leistungsbündeln liegt dabei vor allem in der verstärkten Integration von nachfrageorientierten Ansätzen in die Preisbildung. Aus Sicht des Kostenmanagements stellen die verursachungsgerechte Kostenzurechnung und die Herstellung von Kostentransparenz von Leistungsbündeln die zentralen Herausforderungen dar.

    Das Research Paper richtet sich an Wissenschaftler und Praxisvertreter, die sich mit dem Management und Controlling von produktbegleitenden Dienstleistungen befassen. Nähere Informationen sind auf http://www.ipri-institute.com und http://www.korserv.de verfügbar.

    Ansprechpartner:
    International Performance Research Institute gGmbH
    Dr. Mischa Seiter
    Rotebühlstraße 121
    70178 Stuttgart
    Telefon: 0711-6203268-8874
    Telefax: 0711-6203268-889
    E-Mail: mseiter@ipri-institute.com


    Weitere Informationen:

    http://www.ipri-institute.com
    http://www.korserv.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Elektrotechnik, Maschinenbau, Wirtschaft
    überregional
    Forschungs- / Wissenstransfer, Forschungsergebnisse
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay