Technologietransfer mit stolzer Bilanz

idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
10.03.1998 00:00

Technologietransfer mit stolzer Bilanz

Adolf Kaeser Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Julius-Maximilians-Universität Würzburg

    Firmenakquisitionsprogramm geht in die zweite Runde

    "Die Ergebnisse aus dem Jahr 1997 sind beeindruckend und zeigen deutlich, wie erfolgreich aktiver Technologietransfer sein kann!" So lautete das Resuemee des Geschaeftsfuehrers der Bayern Innovativ GmbH, Prof. Dr.-Ing. Josef Nassauer, bei der Zwischenbegutachtung des in Zusammenarbeit mit der Bayern Innovativ an der Universitaet Wuerzburg durchgefuehrten Projektes Innovationstransfer in regionale kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Rahmen des Firmenakquisitionsprogrammes.

    12 laufende und 38 vereinbarte Kooperationen mit kleinen und mittleren Unternehmen der Region Mainfranken - das ist die stolze Bilanz des Wuerzburger Projektes allein fuer 1997. Angesichts dieser Zahlen stehe die Weiterfuehrung des Firmenakquisitionsprogrammes im Jahr 1998 ausser Frage, so Prof. Nassauer.

    Ziel des Projektes ist es nach wie vor, in den KMU, welche die Struktur des mainfraenkischen Wirtschaftsraumes kennzeichnen, das Leistungspotential der Universitaet im Bereich neuester technologischer Erkenntnisse bekanntzumachen. Es werden auch in ueberschaubarer Art Informationen zu wissenschaftlich-technischen Innovationen angeboten, die zur Loesung spezifischer Probleme mittelstaendischer Unternehmen beitragen koennen. Zudem werden so Beruehrungsaengste abgebaut und Kooperationen angebahnt.

    Unter Beruecksichtigung des besonderen wissenschaftlichen Potentials der Universitaet auf den Technologiefeldern Biotechnologie, Informatik, Laser, Mikroelektronik und Medizin werden die im Jahr 1997 gesetzten Schwerpunkte der Projektarbeit auf die Wirtschaftsinformatik, die Wirtschaftswissenschaften (insbesondere Marketing) und die Verkehrswissenschaften erweitert.

    Ein Wechsel vollzieht sich ab 1. April 1998 in der Person des Projektmitarbeiters: Otto Obert verlaesst die Universitaet, um eine Taetigkeit in der Wirtschaft aufzunehmen. Seine Nachfolger im Firmenakquisitionsprogramm: Dr. Thomas Hilsenbeck, der die Betreuung von angebahnten Kontakten und Kooperationen, die Erstgespraeche mit Vertretern der Firmen und der universitaeren Einrichtungen und die Firmenakquisition im Aussendienst durchfuehren wird, und Dr. Hagen Reinstein, der sich der Aktualisierung der Aufbereitung des technologierelevanten und anwendungsreifen Wissens, seiner Darstellung in technologiebranchenspezifischem Informations-/Werbematerial und dem Einstellen dieses Materials in das World Wide Web widmen wird.

    Kontakt: Dr. Ulrich Doelp, Technologietransfer-Beauftragter der Universitaet Wuerzburg, Telefon (0931) 31-2529, Fax (0931) 31-2605, E-Mail: forschung@zv.uni-wuerzburg.de


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Es wurden keine Sachgebiete angegeben
    überregional
    Es wurden keine Arten angegeben
    Deutsch


    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay