idw – Informationsdienst Wissenschaft

Nachrichten, Termine, Experten

Grafik: idw-Logo
idw-Abo
Medienpartner:
Wissenschaftsjahr


Teilen: 
16.10.2008 11:09

Einmaliges interdisziplinäres Studienangebot noch bekannter machen

Jens Panse Pressestelle
Universität Erfurt

    Neuer Dekan Professor Königstein will Staatswissenschaftliche Fakultät weiter profilieren

    "Die Staatswissenschaftliche Fakultät der Universität Erfurt bietet ein bundesweit einmaliges interdisziplinäres Studienangebot. Es ist eine interessante Alternative zu klassischen Studiengängen in den Bereichen der Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaft", so der neue Dekan der Fakultät, Professor Dr. Manfred Königstein. Der 45-jährige Ökonom, der die Nachfolge von Professor Dr. Bettina Rockenbach (seit Juli Vizepräsidentin der Universität für Forschung und wissenschaftlichen Nachwuchs) angetreten hat, möchte während seiner dreijährigen Amtszeit weiter das Profil der Fakultät schärfen und den Bekanntheitsgrad der Erfurter Staatswissenschaften erhöhen. Unterstützt wird er dabei von Professor Dr. Hans-Friedrich Müller, den der Fakultätsrat erneut zum Prodekan gewählt hat.

    Die Interdisziplinarität will Königstein durch Änderungen im Bereich der Magisterprogramme stärken. Die Stellenentwicklung im Bereich des Akademischen Mittelbaus müsse verbessert werden und für die zwei derzeit unbesetzten Professuren der Betriebswirtschaftslehre seien Konzepte zu erarbeiten, so der neue Dekan. "Lehrveranstaltungen zu Grundlagen der BWL haben in der Vergangenheit große Nachfrage seitens der Studierenden gefunden und sind auch für Studierende anderer Fakultäten attraktiv. Auch viele Geisteswissenschaftler können ihre Karrierechancen durch betriebswirtschaftliche Kenntnisse erhöhen". Mittelfristig erwäge die Fakultät daher die Einführung einer Nebenstudienrichtung BWL.

    Das letzte CHE-Ranking erteilte den Studienrichtungen der Fakultät hervorragende Noten. "Wir ruhen uns darauf nicht aus, sondern sehen das als Auftrag, die Qualität auch in Zukunft zu sichern", betont Königstein. "Dazu müssen wir z.B. durch einen verbesserten Internetauftritt weiter am Bekanntheitsgrad arbeiten, damit die Studieninteressenten unser gutes Studiengebot auch tatsächlich finden."

    Professor Dr. Manfred Königstein ist seit 2002 an der Universität Erfurt und hat hier die Professur für Angewandte Mikroökonomie inne. Er wurde 1963 in Limburg an der Lahn in Hessen geboren und studierte Volkswirtschaftslehre in Frankfurt am Main und Iowa City, USA. Er promovierte 1997 an der Humboldt-Universität Berlin, wo auch 2001 seine Habilitation erfolgte. Nach einer Lehrstuhlvertretung in Saarbrücken kam er 2002 nach Erfurt. Zu seinen Lehr- und Forschungsgebieten zählen die Mikroökonomie, die Personal- und Arbeitsökonomie und die experimentelle Wirtschaftsforschung. Die Wirksamkeit finanzieller Anreize und die Bedeutung sozialer Aspekte in Vertragsbeziehungen sind zentrale Themen seiner Forschungsarbeiten, die unter anderem in den Fachzeitschriften The Economic Journal, Labour Economics and Journal of Economic Behavior and Organization erschienen sind. Für seine experimentellen Studien nutzt er das an der Uni Erfurt vorhandene Laboratorium für experimentelle Wirtschaftsforschung (eLab).

    Professor Königstein ist Mitglied im Sozialwissenschaftlichen Ausschuss des Vereins für Socialpolitik, er ist Research Fellow des Instituts zur Zukunft der Arbeit (IZA) und Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat der German Economic Association of Business Administration.


    Weitere Informationen:

    http://www.uni-erfurt.de/dekanat_stawifak/Dekanat.htm


    Merkmale dieser Pressemitteilung:
    Recht, Wirtschaft
    überregional
    Personalia
    Deutsch


    Prof. Dr. Manfred Königstein


    Zum Download

    x

    Hilfe

    Die Suche / Erweiterte Suche im idw-Archiv
    Verknüpfungen

    Sie können Suchbegriffe mit und, oder und / oder nicht verknüpfen, z. B. Philo nicht logie.

    Klammern

    Verknüpfungen können Sie mit Klammern voneinander trennen, z. B. (Philo nicht logie) oder (Psycho und logie).

    Wortgruppen

    Zusammenhängende Worte werden als Wortgruppe gesucht, wenn Sie sie in Anführungsstriche setzen, z. B. „Bundesrepublik Deutschland“.

    Auswahlkriterien

    Die Erweiterte Suche können Sie auch nutzen, ohne Suchbegriffe einzugeben. Sie orientiert sich dann an den Kriterien, die Sie ausgewählt haben (z. B. nach dem Land oder dem Sachgebiet).

    Haben Sie in einer Kategorie kein Kriterium ausgewählt, wird die gesamte Kategorie durchsucht (z.B. alle Sachgebiete oder alle Länder).

    Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Durch das Weitersurfen auf idw-online.de erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Datenschutzerklärung
    Okay